Trennung von diffuser und spiegelnder Reflexion in Farbbildern des Larynx zur Untersuchung von Farb- und Formmerkmalen der Stimmlippen

  • Zur diagnostischen Unterstützung bei der Befundung laryngealer Erkrankungen soll eine Farb- und Formanalyse der Stimmlippen durchgeführt werden. In diesem Beitrag wird ein Verfahren zur Trennung der spiegelnden und diffusen Reflexionsanteile in Farbbildern des Larynx vorgestellt. Die Farbe der diffusen Komponente entspricht dabei der beleuchtungsunabhängigen Objektfarbe, während deren Wichtungsfaktoren als Eingabe für Shape-from-Shading-Verfahren zur Oberflächenrekonstruktion dienen.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christoph PalmORCiDGND, Ingrid Scholl, Thomas M. Lehmann, Klaus Spitzer
URL / DOI:https://scholar.google.de/citations?user=nc0XkcMAAAAJ&hl=fa#d=gs_md_cita-d&u=%2Fcitations%3Fview_op%3Dview_citation%26hl%3Dfa%26user%3Dnc0XkcMAAAAJ%26citation_for_view%3Dnc0XkcMAAAAJ%3AqjMakFHDy7sC%26tzom%3D-120
Parent Title (German):Bildverarbeitung für die Medizin. Algorithmen, Systeme, Anwendungen. Proceedings des Aachener Workshops am 8. und 9. November 1996
Publisher:Verlag der Augustinus-Buchhandlung
Place of publication:Aachen
Editor:Thomas M. Lehmann, Ingrid Scholl, Klaus Spitzer
Document Type:conference proceeding (article)
Language:German
Year of first Publication:1996
Release Date:2020/06/08
GND Keyword:Laryngoskopie; Farbbild; Reflexion
First Page:229
Last Page:234
Institutes:Fakultät Informatik und Mathematik
Regensburg Medical Image Computing - ReMIC
Publication:Externe Publikationen