Zeitschriften, Karten und Porträts. Perspektiven für die Forschung und Integration in virtuelle Welten

  • Insgesamt hat die historische Erforschung der Erde zu Wasser, zu Land und aus der Luft eine Vielzahl von Materialien wie Reisebeschreibungen, Karten, Atlanten und auch Globen hervorgebracht, die in ihrer Mehrheit bislang ein Forschungsdesiderat darstellen. Die wissenschaftlichen Erschließung dieser historischen Bestände in Archiven, Museen und Bibliotheken stellt neue Herausforderungen und Fragen an die Digitalisierung und Verfügbarmachung von historischen Kartenmaterialien, Manuskripten, geographischen Periodika, Reisetagebüchern und vielfältigen Verlagsnachweisen. Diesen Fragestellungen geht das hier vorgestellte Projekt der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek in Kooperation mit dem Institut für Geschichte der Naturwissenschaft, Technik und Medizin „Ernst-Haeckel-Haus“ nach.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Andreas Christoph
URN:urn:nbn:de:0290-opus-16987
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2014/07/05
Contributing Corporation:Ernst-Haeckel-Haus, Projektgruppe Kartenarchiv Plus
Release Date:2014/07/05
Themes:Elektronische Publikationen, elektronisches Publizieren, Forschungsdaten, Open Access
Digitalisierung, Langzeitarchivierung
Deutsche Bibliothekartage:103. Deutscher Bibliothekartag in Bremen 2014

$Rev: 13581 $