Haftungsuntersuchungen für Leichtbauanwendungen

  • Die Verstärkung von Spritzgussteilen mit Faserhalbzeugen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Für die Einsatztauglichkeit derartiger Bauteile ist die Verbundhaftung zwischen den angespritzten Strukturen und den Faserhalbzeugen essentiell. Der Vortrag befasst sich mit den äußeren und prozesstechnischen Einflüssen zu Erhöhung der Verbundhaftung auf Faserhalbzeugen. Zudem wird ein Einblick in die Prüf-und Anlagentechnik in diesem Bereich gegeben.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML
Metadaten
Author:Sabine Hummel, Michael Schemme, Peter Karlinger
Parent Title (German):Technomer 2017 - 25.Fachtagung über Verarbeitung und Anwendung von Polymeren
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Date of Publication (online):2017/12/05
Date of first Publication:2017/12/11
Publishing Institution:Hochschule Rosenheim
Release Date:2017/12/11
Tag:Faserhybride; Faserverbundkunststoffe; Hybrithverfahren; Kunststoff; Organoblech; Spritzguss; Verbundfestigkeit; Verbundhaftung; endlosverstärkte Faserhalbzeuge
faculties / departments:Forschung und Entwicklung

$Rev: 13581 $