Zugriff auf ethnologische Forschungsdaten: Anforderungen und Lösungen

  • Das Poster beschreibt die komplexen Herausforderungen und Lösungen für den Zugriff auf und die Nachnutzung von ethnologischen Forschungsdaten. Berücksichtigt werden die Methoden der Datenerhebung in der Feldforschung und die daraus resultierende Heterogenität der Forschungsdaten. Forschungsethische sowie rechtliche Aspekte nehmen eine übergeordnete Rolle in den Ethnologien ein, die sich nur bedingt auf das Open Data-Konzept anwenden lassen. Analog dazu wird visualisiert, wie ein potentielles Zugriffsrechtemanagement auf Archivebene aussehen könnte, um die komplexen technischen, ethischen und rechtlichen Anforderungen für ethnologische Forschungsdaten regulieren zu können.
Metadaten
Author:Wjatscheslaw Sterzer, Sabine Imeri, Matthias Harbeck
URN:urn:nbn:de:0290-opus4-157193
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Poster)
Language:German
Date of Publication (online):2018/06/11
Year of Completion:2018
Publishing Institution:Berufsverband Information Bibliothek
Contributing Corporation:Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin
Release Date:2018/06/11
Tag:Forschungsdaten / Ethnologie / Rechtemanagement / qualitative Forschung /
Themes:Elektronische Publikationen, elektronisches Publizieren, Forschungsdaten, Open Access
Deutsche Bibliothekartage:107. Deutscher Bibliothekartag in Berlin 2018
107. Deutscher Bibliothekartag in Berlin 2018 / Posterpräsentationen
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International