Hilfe

Was müssen Sie in der UB Eichstätt-Ingolstadt für eine Online-Publikation in KU.opus abgeben?

Dissertation

  • Promotionsordnung

  • Was für die Veröffentlichung einer Dissertation zu beachten ist, richtet sich nach der Rahmenpromotionsordnung der
    Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt bzw. den Promotionsordnungen der Fakultäten.

  • Zustimmung des Betreuers

  • Lt. Rahmenpromotionsordnung ist die Zustimmung Ihres Betreuers zur Veröffentlichung dieser Fassung Ihrer Dissertation notwendig.

    Senden Sie die Mitteilung bitte an:
    Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt
    Abteilung Bestandsentwicklung – Team OPUS
    Universitätsallee 1
    85072 Eichstätt

  • Rechteklärung

  • Als Urheber müssen Sie der Katholischen Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt
    sowie allen Pflichtabgabestellen das nicht ausschließliche Recht zur Veröffentlichung
    und Speicherung des Dokuments übertragen. Das schränkt Ihr Recht auf weitere
    Formen der Veröffentlichung nicht ein.

    Senden Sie das unterschriebene Formblatt bitte an:
    Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt
    Abteilung Bestandsentwicklung – Team OPUS
    Universitätsallee 1
    85072 Eichstätt

    Planen Sie eine weitere Veröffentlichung des Textes in einem Verlag, klären Sie mit
    diesem Verlag, ob er eine parallele Online-Veröffentlichung akzeptiert. Eine
    Rücknahme der Online-Veröffentlichung aus KU.opus ist nicht möglich.

  • Print-Version

    • Drei dauerhaft haltbar gebundene Ausdrucke Ihrer Arbeit (keine Spiralbindung) auf holz- und säurefreiem Papier (DIN 9706) für die Universitätsbibliothek (Pflichtabgabe, Archivierung).
    • Verwenden Sie für den Ausdruck einen Laserdrucker, keinesfalls einen Tintenstrahldrucker.
    • Senden Sie die Exemplare mit Vermerk „Dissertation OPUS“ an:
      Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt
      Abteilung Bestandsentwicklung – Team OPUS
      Universitätsallee 1
      85072 Eichstätt
    • Je nach Promotionsordnung müssen darüber hinaus evtl. noch weitere Exemplare bei Ihrer Fakultät abgegeben werden.

    Bitte beachten Sie: Erstellen Sie den Ausdruck auf der Basis der PDF-Datei, die Sie abgeben. Es muss garantiert sein, dass die Formatierung von gedruckter und elektronischer Version gleich ist, um die Zitierbarkeit Ihrer Arbeit zu sichern.

  • Elektronische Version

  • Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an den zuständigen Mitarbeiter.
    • Veröffentlichungsformat für Ihre elektronische Dissertation in OPUS ist PDF (Portable Document Format) von Adobe. Bitte erstellen Sie kein PDF, das mit einem Kennwort- und/oder Kopierschutz versehen ist, denn geschützte PDF-Dokumente eignen sich nicht zur Langzeitarchivierung.
    • Für Archivierungszwecke muss die elektronische Version zusätzlich im Originalformat in OPUS gespeichert werden (Microsoft Word, WordPerfect, OpenOffice, etc.). Sollte das Originaldokument aus mehreren Einzeldokumenten bestehen, packen Sie diese bitte in eine einzelne ZIP-Datei!

    Wir raten Ihnen, das Dokument ohne Lebenslauf zu veröffentlichen.

  • Informationen zu Ihrer Arbeit

  • Um eine präzise Suche Ihrer Arbeit in OPUS und durch Internetsuchmaschinen zu ermöglichen, werden Sie im Rahmen des elektronischen Anmeldeverfahrens in OPUS gebeten, Metadaten (teilweise Pflichtfelder) zu Ihrer Arbeit einzugeben.

    • Schlagworte
      • GND-Schlagwort: nutzen Sie bitte ausschließlich kontrolliertes Vokabular aus der Gemeinsamen Normdatei
      • Schlagwort(e): sollten wichtige Begriffe zum Inhalt Ihrer Arbeit nicht in der Gemeinsamen Normdatei enthalten sein, ergänzen Sie diese durch frei gewählte Begriffe
    • Ein Abstract in der Originalsprache der Arbeit mit max. 5.000 Zeichen
    • Ein Abstract in einer anderen Sprache mit max. 5.000 Zeichen

    Bitte beachten Sie: Ihre Angaben sollen Interessenten helfen, auf Ihre Arbeit aufmerksam zu werden und sind gleichzeitig eine Art „Visitenkarte“.
    Die Universitätsbibliothek behält sich das Recht vor, Ihre Beschlagwortung zu überarbeiten.
    Nutzen Sie die Möglichkeit, sich das Anmeldeformular unverbindlich anzuschauen.

  • Sonderfall: Kumulative Dissertation

  • Für die Fälle wenden Sie sich bitte an die OPUS-Ansprechpartner.

Habilitation an der KU Eichstätt-Ingolstadt

An der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt erstellte Habilitationen können über KU.opus veröffentlicht werden; andernorts angefertigte Habilitationen von Mitgliedern der Universität können über KU.edoc online zugänglich gemacht werden.
  • Rechteklärung

  • Als Urheber müssen Sie der Katholischen Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt sowie allen Pflichtabgabestellen das nicht ausschließliche Recht zur Veröffentlichung und Speicherung des Dokuments übertragen. Das schränkt Ihr Recht auf weitere Formen der Veröffentlichung nicht ein. Senden Sie das unterschriebene Formblatt bitte an:
    Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt
    Abteilung Bestandsentwicklung – Team OPUS
    Universitätsallee 1
    85072 Eichstätt

    Planen Sie eine weitere Veröffentlichung des Textes in einem Verlag, klären Sie mit diesem Verlag, ob er eine parallele Online-Veröffentlichung akzeptiert. Eine Rücknahme der Online-Veröffentlichung aus KU.opus ist nicht möglich.

  • Print-Version

  • Die Abgabe einer Printversion ist nicht erforderlich, aber wünschenswert.
    • Verwenden Sie für den Ausdruck einen Laserdrucker, keinesfalls einen Tintenstrahldrucker.
    • Senden Sie einen dauerhaft haltbar gebundenen Ausdruck Ihrer Arbeit (keine Spiralbindung) auf holz- und säurefreiem Papier (DIN 9706) mit Vermerk „Habilitation OPUS“ an:
      Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt
      Abteilung Bestandsentwicklung – Team OPUS
      Universitätsallee 1
      85072 Eichstätt

  • Elektronische Version

  • Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an den zuständigen Mitarbeiter.
    • Veröffentlichungsformat in OPUS ist PDF (Portable Document Format) von Adobe. Bitte erstellen Sie kein PDF, das mit einem Kennwort- und/oder Kopierschutz versehen ist, denn geschützte PDF-Dokumente eignen sich nicht zur Langzeitarchivierung.
    • Für Archivierungszwecke muss die elektronische Version zusätzlich im Originalformat in OPUS gespeichert werden (Microsoft Word, WordPerfect, OpenOffice, etc.). Sollte das Originaldokument aus mehreren Einzeldokumenten bestehen, packen Sie diese bitte in eine einzelne ZIP-Datei!

  • Informationen zu Ihrer Arbeit

  • Um eine präzise Suche Ihrer Arbeit in OPUS und durch Internetsuchmaschinen zu ermöglichen, werden Sie im Rahmen des elektronischen Anmeldeverfahrens in OPUS gebeten, Metadaten (teilweise Pflichtfelder) zu Ihrer Arbeit einzugeben.
    • Schlagworte
      • GND-Schlagwort: nutzen Sie bitte ausschließlich kontrolliertes Vokabular aus der Gemeinsamen Normdatei
      • Schlagwort(e): sollten wichtige Begriffe zum Inhalt Ihrer Arbeit nicht in der Gemeinsamen Normdatei enthalten sein, ergänzen Sie diese durch frei gewählte Begriffe
    • Ein Abstract in der Originalsprache der Arbeit mit max. 5.000 Zeichen
    • Ein Abstract in einer anderen Sprache mit max. 5.000 Zeichen

    Bitte beachten Sie: Ihre Angaben sollen Interessenten helfen, auf Ihre Arbeit aufmerksam zu werden und sind gleichzeitig eine Art „Visitenkarte“. Die Universitätsbibliothek behält sich das Recht vor, Ihre Beschlagwortung zu überarbeiten. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich das Anmeldeformular unverbindlich anzuschauen.

$Rev$