Wie „reif“ ist der Markt? Eine Studie zur Akzeptanz von E-Books an Hochschulbibliotheken

  • In Kooperation mit den Bibliotheken von vier baden-württembergischen Hochschulen wurde vom Institut für Bibliotheksmanagement, Evaluation und Organisationsentwicklung (BEO) an der Hochschule der Medien Stuttgart eine zweistufig angelegte Studie zur Nutzung und Akzeptanz von elektronischen Büchern durchgeführt. Zeitgleich zur Bereitstellung verschiedener E-Book-Angebote wurden mehr als 1200 Lehrende und Studierende an den vier beteiligten Hochschulen zu ihren Präferenzen, Gewohnheiten und Erfahrungen hinsichtlich der Nutzung gedruckter und elektronischer Bücher befragt. Hauptziel der Untersuchung war, die Bibliotheken bei den anstehenden Erwerbungsentscheidungen mit belastbaren Erkenntnissen zur Akzeptanz von E-Books in ihrer Nutzerschaft zu unterstützen.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sebastian Mundt, Robert Scheuble, Petra Sperling
URN:urn:nbn:de:0290-opus-5697
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2008/06/10
Release Date:2008/06/10
GND Keyword:Akzeptanz; Elektronisches Buch; Student
Themes:Elektronische Publikationen, elektronisches Publizieren, Forschungsdaten, Open Access
Deutsche Bibliothekartage:97. Deutscher Bibliothekartag in Mannheim 2008

$Rev: 13581 $