"Unsere Publikationen findet jeder gut" - Open-Access-Publizieren an der Universität Würzburg

Open access publishing at the University of Würzburg

  • Die Universität Würzburg hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Forschungsergebnisse sichtbarer zu machen. Sie fördert deshalb seit Jahren das Open-Access-Publizieren und bringt ihre Unterstützung in einer Open-Access-Policy zum Ausdruck. Publikationsmöglichkeiten für den "Grünen Weg“ bestehen über den Publikationsservice OPUS. Mithilfe des DFG-Förderprogramms "Open Access Publizieren" konnte die seit 2003 bestehende Förderung des "Goldenen Wegs" ausgebaut werden. Positive Rückmeldungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und eine hohe Zahl an Open-Access-Publikationen aus der Universität bestätigen den Erfolg der Open-Access-Strategie an der Universität Würzburg. Diese Strategie wird künftig durch die Gründung eines Universitätsverlags erweitert, der seine Arbeit mit der Herausgabe einer neuen international ausgerichteten medizinischen Open-Access-Zeitschrift aufnimmt. Der Praxisbericht präsentiert schwerpunktmäßig das Open-Access-Publizieren nach dem "Goldenen Weg" an der Universität Würzburg.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Kristina Hanig
URN:urn:nbn:de:0290-opus-15042
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2013/04/13
Contributing Corporation:Universitätsbibliothek Würzburg
Release Date:2013/04/13
Tag:Open-Access-Zeitschrift; Würzburg University Press
Wuerzburg; Wurzburg; open access publishing; university
GND Keyword:Open Access; Universität Würzburg; Universitätsverlag
Themes:Elektronische Publikationen, elektronisches Publizieren, Forschungsdaten, Open Access
Deutsche Bibliothekartage:102. Deutscher Bibliothekartag in Leipzig 2013 = 5. Kongress Bibliothek & Information Deutschland

$Rev: 13581 $