Hilfe

Urheberrecht und Nutzungsrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz.

Insbesondere gilt:
Einzelne Vervielfältigungen z.B. Kopien und Ausdrucke dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (§ 53 Urheberrechtsgesetz). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Missbrauch haftbar gemacht werden.

Lizenzen regeln die Nutzungsrechte für Ihre Publikation. Damit legen Sie fest, wer Ihre Publikation unter welchen Bedingungen weiter verbreiten, verändern oder in sonstiger Weise verwerten darf.

Unabhängig davon, welche Lizenz Sie wählen, liegt das Urheberrecht Ihrer Publikation bei Ihnen. Es ist unveräußerlich und kann nur durch Erbe an Dritte übertragen werden (§ 29 UrhG). Als Urheber können Sie entscheiden, ob Ihr Werk überhaupt veröffentlicht werden soll und wer es zu welchen Bedingungen nutzen darf.

Wenn Sie Volltexte veröffentlichen wollen, müssen Sie bei den Dokumenttypen Artikel in einer Zeitschrift oder einem Sammelwerk, Preprint, Teil eines Buches und Journal mit dem Anhaken des Buttons bestätigen, dass Sie Rechteinhaber am hochgeladenen Dokument sind.

Mit dem Anhaken des Buttons bestätigen Sie uns folgende Sachverhalte: Der Autor bzw. die Autoren sind alleinige Inhaber aller Rechte am hochgeladenen Dokument. Mit der Publikation des Dokuments sowie der in ihm enthaltenen fremden Text- und/oder Bildvorlagen werden keine Rechte Dritter verletzt. Der Rechteinhaber versichert, in Zweifelsfällen oder bei Entstehen vermeintlicher oder tatsächlicher diesbezüglicher Rechtshindernisse die BAM hiervon unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Die BAM, ggf. der Deutschen Nationalbibliothek und den zuständigen Sondersammelgebietsbibliotheken ist es gestattet das Dokument und die beigefügten Metadaten zu speichern und Datennetzen öffentlich zugänglich zu machen und, wenn notwendig, in andere Datenformate zu konvertieren.