Open Access – Aufbau, Pflege und Betrieb lokaler Publikationsserver in der KOBV-Zentrale

Please always quote using this URN: urn:nbn:de:0297-zib-10514
  • Zur Unterstützung der Bibliotheken bei ihren Open-Access-Aktivitäten betreibt die KOBV-Zentrale seit Anfang 2005 den Service "Opus- und Archivierungsdienste". Die KOBV-Zentrale agiert als Application Service Provider (ASP) für sämtliche technischen Komponenten des Publikationsprozesses, indem sie die gesamte technische Infrastruktur bereitstellt und betreibt – angefangen bei den lokalen Publikationsservern bis hin zu lokalen Repositories zur Archivierung der elektronischen Dokumente. Der vorliegende Text ist die schriftliche Fassung eines gleichnamigen Vortrages auf der 31. ASpB-Tagung "Kooperation versus Eigenprofil?" der Arbeitsgemeinschaft der Spezialbibliotheken, die vom 25.-28. September 2007 in der Technischen Universität Berlin stattfand.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Monika Kuberek
Document Type:ZIB-Report
Tag:DINI-Zertifikat; Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (KOBV); Open Access; Open Archive Initiative; Opus-Publikationssoftware
Date of first Publication:2007/12/28
Series (Serial Number):ZIB-Report (07-47)
ISSN:1438-0064
Published in:Ersch in: Kooperation versus Eigenprofil? 31. Arbeits- und Fortbibldungstagung der ASpB e. V. Sektion 5 im Deutschen Bibliotheksverband, 25.-28. September 2007 in Berlin, S. 211-227