The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 6 of 100
Back to Result List

VDEI Expertenforum: Schwerpunktthema Stadtbahn-Neubau, 13. Oktober 2022, OTH Regensburg

  • Dr. Christoph Groneck: „Erfolgsfaktoren der rezenten Stadtbahnneubauprojekte in Frankreich“. Seit Mitte der 1980er Jahre werden in Frankreich mit großem Erfolg neue oberirdische Straßenbahnsysteme realisiert, nachdem das Verkehrssystem Straßenbahn vormals landesweit nahezu vollständig verschwunden war. Kennzeichnend für die Projekte sind eine meist komplette Neuordnung städtischer Verkehrsstrukturen sowie eine integrierte Betrachtung von Stadtgestaltung und Verkehrsanlagenbau. Der Vortrag zeichnet die Entwicklungsgeschichte der neuen Systeme sowie deren Planungsleitbilder und Erfolgsfaktoren nach. Jochen Gewecke: „Rück- und Vorschau Projektkommunikation Regionalstadtbahn Neckar-Alb“. Die RegioStadtbahn Neckar-Alb ist ein großes Verkehrsprojekt in der Region Neckar-Alb mit einem künftigen Schienennetz von 198 Kilometern, davon 38 Kilometer neu oder reaktiviert sowie einem Investitionsvolumen von über 1 Milliarde Euro. Ein erstes Modul geht 2022/23 in Betrieb, während die Innenstadtstrecke durch Tübingen durch einen Bürgerentscheid gestoppt wurde, vielleicht aber nur vorübergehend. Der Vortrag skizziert das Gesamtprojekt und stellt den Wahlkampf zum Bürgerentscheid vor. Thomas Feig: „Das Projekt Stadtbahn Regensburg“. Regensburg ist die größte Stadt im süddeutschen Raum, die ihren öffentlichen Personennahverkehr bisher ohne schienengebundenes Verkehrsmittel organisiert. In Beschlüssen des Stadtrates wie dem Leitbild für Energie und Klima, dem aktuellen Stadtentwicklungsplan 2040 und insbesondere mit einem Grundsatzbeschluss aus dem Jahr 2018 ist die Bedeutung des Stadtbahn-Projektes für eine wachsende Stadt und ein nachhaltig ökologisches öffentliches Verkehrssystem dokumentiert. Der Vortrag informiert über die Organisation der Planung, über besondere Herausforderungen und wichtige Meilensteine sowie die erzielten Fortschritte im Projekt. Frank Steinwede: „Fahrzeugkonzepte für die Stadtbahn Regensburg“. Die anstehenden Verkehrsaufgaben werden mit ihren besonderen Herausforderungen an das künftige Stadtbahnsystem in Regensburg dargestellt. Diese haben unmittelbare Auswirkungen auf die Rahmenbedingungen, die das künftige Stadtbahnfahrzeug mit seinen Abmessungen zu erfüllen hat. Anhand verschiedener Fahrzeugkonzepte wird der Weg zum Wunschfahrzeugtyp hergeleitet. Sandra Schönherr: „Netzkonzeption Busverkehre im Rahmen des Projekts Stadtbahn Regensburg“. Regensburg steht vor der Herausforderung, den Ansprüchen einer wachsenden Stadt und der nicht zuletzt durch die Entwicklungen im Energiesektor beeinflusste Mobilitätswende mit einem attraktiven und zukunftsfähigen Mobilitätsangebot gerecht zu werden. Die Entscheidung für ein höherwertiges ÖPNV-System - die Stadtbahn - wurde 2018 getroffen. Das Stadtwerk Regensburg.Mobilität GmbH (SMO) mit der Aufgabe betraut, ein funktionsfähiges ÖPNV-Netz zu konzipieren, das die Stadtbahn durch optimierten Stadtbuseinsatz unter den gegebenen infrastrukturellen Rahmenbedingungen ergänzt. Der Vortrag wird die Strategie vorgestellt, mit der die SMO dieses Ziel erreichen wird.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
URN:urn:nbn:de:bvb:898-opus4-55585
DOI:https://doi.org/10.35096/othr/pub-5558
Place of publication:Regensburg
Document Type:conference proceeding (volume)
Language:German
Year of first Publication:2022
Publishing Institution:Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
Creating Corporation:Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure
Contributing Corporation:Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg / Fakultät Bauingenieurwesen
Release Date:2022/11/09
Institutes:Fakultät Bauingenieurwesen
Publication:Externe Publikationen
research focus:Gebäude und Infrastruktur
Licence (German):Keine Lizenz - Es gilt das deutsche Urheberrecht: § 53 UrhG