Forschungsdesign Pflege und Therapie im Projekt TePUS

  • Beim Projekt DeinHaus 4.0 Oberpfalz – TePUS (Telepräsenzroboter für die Pflege und Unterstützung von Schlaganfallpatientinnen und -patienten) handelt es sich um eine Längsschnittstudie im Mixed-Methods-Design zur Untersuchung telepräsenz und appgestützter Angebote aus den Bereichen Pflege, Logopädie und Physiotherapie.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Katrin Ettl, Nina Greiner, Natalie Kudienko, Norina LauerORCiDGND, Norbert Lichtenauer, Annette Meussling-SentpaliORCiDGND, Christa MohrORCiDGND, Andrea PfingstenORCiD
URN:urn:nbn:de:bvb:898-opus4-55448
DOI:https://doi.org/10.14361/9783839462355-003
ISBN:978-3-83766235-1
Parent Title (German):Digitale Technik für ambulante Pflege und Therapie: Herausforderungen, Lösungen, Anwendungen und Forschungsperspektiven
Series (Serial Number):Schriftenreihe der OTH Regensburg (1)
Publisher:transcript
Place of publication:Bielefeld
Editor:Karsten Weber, Sonja Haug, Norina Lauer, Annette Meussling-Sentpali, Christa Mohr, Andrea Pfingsten, Georgios Raptis, Gudrun Bahr
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:2022
Publishing Institution:Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
Release Date:2022/11/11
Tag:Ambulante Pflege; Ambulante Therapie; Roboter
GND Keyword:Pflege; Logopädie; Physiotherapie; Schlaganfall; Digitalisierung
First Page:59
Last Page:78
Institutes:Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften / Labor Logopädie (LP)
Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften / Labor Physiotherapie (LPh)
Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften / Labor Pflegeforschung (LPF)
OpenAccess Publikationsweg:Gold Open Access- Erstveröffentlichung in einem/als Open-Access-Medium
research focus:Digitalisierung
Licence (German):Creative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International