Die gemeinsame Ethik-Kommission der Hochschulen Bayerns - GEHBa

  • Die Einholung eines Ethikvotums ist in der Medizin verpflichtend. Auch in anderen Disziplinen ist eine ethische Beurteilung häufig notwendig. Bisher gibt es nur wenig hierfür zuständige Stellen. Die gemeinsame Ethik-Kommission der Hochschulen Bayerns (GEHBa) füllt diese Lücke. Anträge können gestellt werden unter www.gehba.de.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Walter Swoboda, Martin Schmieder, Clemens Bulitta, Sibylle Gaisser, Georg Rainer Hofmann, Prisca Kremer-Rücker, Julia Krumme, Walter Kullmann, Horst Kunhardt, Norina LauerORCiDGND, Annette Meussling-SentpaliORCiDGND, Christa MohrORCiDGND, Andrea PfingstenORCiD, Andreas Riener, Barbara Terborg, Beatrix Weber, Karsten WeberORCiDGND, Mechthild Wolff
ISSN:1438-0900
Parent Title (German):mdi - Forum der Medizin-Dokumentation und Medizin-Informatik
Publisher:mdi GbR
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:2021
Release Date:2022/04/04
Volume:23
Issue:3
First Page:80
Last Page:83
Institutes:Fakultät Informatik und Mathematik
Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften / Labor Logopädie (LP)
Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften / Labor Physiotherapie (LPh)
Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften / Labor Pflegeforschung (LPF)
Fakultät Informatik und Mathematik / Labor für Technikfolgenabschätzung und Angewandte Ethik (LaTe)
research focus:Lebenswissenschaften und Ethik
Licence (German):Keine Lizenz - Es gilt das deutsche Urheberrecht: § 53 UrhG