Regenerative Versorgungsanalyse zur Energiezelle Max Bögl am Standort Sengenthal

  • Im Rahmen des Moduls Smart Energy wird eine regenerative Versorgungsanalyse zur Energiezelle Max Bögl am Standort Sengenthal durchgeführt. Die Firma Max Bögl stellt dafür Daten zur Verfügung, worunter Leistungszeitreihen des Verbrauchs und verschiedener Energieanlagen des Jahres 2019 inbegriffen sind. Zu der elektrischen Energieerzeugung zählen eine BHKW-Anlage sowie die am Standort befindlichen Windkraft- und Photovoltaik-Anlagen. Wie es in der Energiewirtschaft üblich ist, beinhalten diese Daten Leistungszeitreihen auf Viertelstundenbasis. Das Ziel dieser Studienarbeit ist es eine Systemgestaltung zu konfigurieren, die eine Selbstversorgung der Energiezelle gewährleistet.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sean Turner
URN:urn:nbn:de:bvb:92-opus4-7525
DOI:https://doi.org/10.34646/thn/ohmdok-752
Place of publication:Nürnberg
Referee:Matthias Popp
Document Type:Study Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2021/03/18
Year of first Publication:2020
Publishing Institution:Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Release Date:2021/03/24
GND Keyword:Versorgunganalyse; Energiezelle; Smart Energy; Erneuerbare Energien; Kostenminimierung
Pagenumber:53
Note:
Eine schriftliche Genehmigung der Fa Bögl zur Veröffentlichung der Studienarbeit liegt vor
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften
Licence (German):Creative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International