Medieninformatik 2018: MI-Kernkompetenzen und -Färbungen

  • Studiengänge der Medieninformatik variieren in ihren Schwerpunkten ebenso wie in den Berufsbildern, auf die sie vorbereiten. Ein vereinendes Curriculum als Basis für alle Studiengänge ist in Anbetracht der Datenlage ein großes Unterfangen. Als einen ersten Schritt in diese Richtung geht die Fachgruppe Medieninformatik in ihrem diesjährigen Workshop der Frage nach, welche Kernkompetenzen Medieninformatiker*innen im Rahmen ihres Studiums erlangen sollten. Der Beitrag stellt den aktuellen Zwischenstand der Diskussion in der Fachgruppe Medieninformatik und im Arbeitskreises Curriculum dar und soll den Weg zu einer spezifischen Empfehlung für Medieninformatik-Studiengänge vorbereiten und doku-mentieren, für die MI-Community, aber auch für alle anderen, die an der Medieninformatik interessiert sind.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christian Wolters, Andreas M. Heinecke, Martin Christof Kindsmüller, Christian Noss, Thomas C. RakowORCiD, Martin Rumpler
Fachbereich/Einrichtung:Hochschule Düsseldorf / Fachbereich - Medien
Hochschule Düsseldorf / Fachbereich - Medien / Intelligente Mensch-Technik-Interaktion​
Document Type:Conference Proceeding
Year of Completion:2018
Language:German
Publisher:Gesellschaft für Informatik e.V.
Place of publication:Bonn
Parent Title (German):Mensch und Computer 2018 - Workshopband
Editor:S. Dachselt, G. Weber
DOI:https://doi.org/oi.org/10.18420/muc2018-ws20-0304
Related URL:https://dl.gi.de/handle/20.500.12116/16837
Tag:Computer; Medieninformatik; Mensch
Licence (German):keine Lizenz - nur Metadaten
Release Date:2019/04/08