Curriculum für ein Basismodul zur Mensch-Computer- Interaktion: GI-Empfehlungen

  • Das Gebiet Mensch-Computer-Interaktion umfasst die Analyse, Gestaltung und Bewertung menschen- und aufgabengerechter Computeranwendungen. Alle Personen die Software definieren, gestalten und erstellen sollen ein Mindestverständnis für die Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit (Usability) von interaktiven Systemen besitzen. Das vorliegende Curriculum beschreibt ein Basismodul für die Vermittlung des hierfür erforderlichen Wissens. Es ist ein Ziel der Gesellschaft für Informatik, dass die jeweilige Ausbildung der oben genannten Personen solch ein Basismodul enthält.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Friedrich Strauß, Astrid Beck, Markus Dahm, Kai-Christoph Hamborg, Rainer Heers, Andreas M. Heinecke
Fachbereich/Einrichtung:Hochschule Düsseldorf / Fachbereich - Medien
Document Type:Workingpaper / Report
Year of Completion:2006
Language:German
Publisher:Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)
Place of publication:Bonn
Pagenumber:25
Handle:https://dl.gi.de/handle/20.500.12116/2342
Tag:Empfehlung; Mensch-Computer-Kommunikation
Dewey Decimal Classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 00 Informatik, Wissen, Systeme / 000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke
Licence (German):keine Lizenz - nur Metadaten
Release Date:2018/10/17