Vergleichende Analyse von Open‐Source‐Modellierungswerkzeugen als Basis für Forschungsprototypen

  • In der Wirtschaftsinformatik lassen sich zwei Grundtypen von Forschungsfragen unterscheiden. Zum einen existieren Forschungsfragen, die den aktuellen Einsatz, die Entwicklung oder das Controlling von Informationssystemen untersuchen. Diese dem Behaviorismus zuzuordnen Forschungsfragen zielen darauf ab, den aktuellen State-of-the-Art zu erheben. Zum anderen werden insbesondere in der deutschsprachigen Wirtschaftsinformatik Forschungsfragen untersucht, die darauf abzielen im Sinne eines ingenieurmäßigen Vorgehens neue Methoden, Softwarewerkzeuge oder Informationssysteme zu entwickeln. Diese Gruppe von Forschungsfragen lässt sich dem Design-Science-Paradigma zuordnen. Ein Kerngebiet der Wirtschaftsinformatik, das insbesondere den Bau von Prototypen erfordert, sind Arbeiten die sich dem Themenfeld der Informationsmodellierung zuordnen lassen. Falls für ein Forschungsvorhaben also feststeht, dass sich dem Design-Science-Paradigma zurechnen lässt und es sich unter das Themenfeld der Informationsmodellierung subsumieren lässt, ist oft der Bau eines Prototypen als Demonstrators Teil der Forschungsagenda. Um Aufwand zu sparen bietet sich die Erweiterung eines bestehenden Open-Source-Modellierungswerkzeuges an. Das Gesamtziel des Betrages besteht darin die Selektion des geeigneten Open-Source-Modellierungswerkzeuges für den Bau eigener Forschungsprototypen zu erleichtern.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Metadaten
Verfasserangaben:Christian SeelGND, Julian DörndorferGND, Markus Schmidtner, Alexander SchubelGND, Derya Türkmen
URN:urn:nbn:de:101:1-201609234865
ISSN:2197‐4497
Schriftenreihe (Bandnummer):Landshuter Arbeitsberichte zur Wirtschaftsinformatik (5)
Dokumentart:Bericht
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2016
Datum der Veröffentlichung (online):09.09.2016
Veröffentlichende Institution:Hochschule für Angewandte Wissenschaften Landshut
Datum der Freischaltung:17.01.2019
GND-Schlagwort:InformationsmodellierungGND; PrototypGND; Open-SourceGND; SoftwareentwicklungGND
Seitenzahl:44
Fakultät / Institut:Institut für Projektmanagement und Informationsmodellierung (IPIM)
Institute for Data and Process Science (IDP)
Lizenz (Deutsch):Keine Creative Commons Lizenz (es gilt das deutsche Urheberrecht)