Hilfe

Antworten

Was ist der Publikationsserver der Filmuniversität und wozu dient er?

Der Publikationsserver der Filmuniversität ist ein beim Kooperativen Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (KOBV) gehosteter Rechner, auf dem die Open-Source-Repository-Software OPUS 4 läuft. Er ermöglicht die Veröffentlichung und Langzeitarchivierung von wissenschaftlichen Dokumenten und ggf. anderen Dateien von Universitätsangehörigen und assoziierten Personen und Einrichtungen. Jedes Dokument wird mit einen Uniform Ressource Name (URN**) versehen, der es dauerhaft wiederauffindbar macht.
Der Publikationsserver fördert die Open Access*-Kampagne der deutschen Hochschulen.
Es gilt die Datenschutzerklärung der Filmuniversität. Ihr Webbrowser muß die Verwendung von Cookies akzeptieren.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe oder Hilfe brauche?

Bitte wenden Sie sich mit allen Fragen an:

Uwe Figge, Universitätsbibliothek, Tel.: 0331-6202-440, Email: u.figge [at] filmuniversitaet.de
oder
Katja Krause, Universitätsbibliothek, Tel.: 0331-6202-410, Email: k.krause [at] filmuniversitaet.de

Welche speziellen Optionen bei der Suche im Dokumentenserver habe ich?


Sie können die Boolesche Operatoren AND, OR, NOT benutzen:

Bei der Einfachen Suche werden mehrere Suchbegriffe automatisch mit und verknüpft. Für eine gezieltere Suche empfiehlt es sich mit Hilfe der Booleschen Operatoren mehrere Suchbegriffe miteinander zu verknüpfen.

AND: Alle eingegebenen Suchwörter müssen im Dokument vorkommen.

OR: Nur einer der eingegebenen Suchbegriffe muss im Dokument vorkommen. Diese Funktion erweitert den Suchbereich und bietet sich an, wenn unterschiedliche Bezeichnungen zu einem Thema existieren.

NOT: Diese Funktion hat eine ausschließende Wirkung und kann benutzt werden, um die Treffermenge einzuschränken: In Dokumenten, in denen der eine Suchbegriff vorkommt, darf der andere nicht vorkommen.

Die Booleschen Operatoren funktionieren auch für die Erweiterte Suche. Dort können sie benutzt werden, um verschiedene Suchbegriffe innerhalb eines Suchfelds miteinander zu kombinieren. Zum Beispiel liefert die folgende Suchanfrage alle Dokumente des Autors "Mustermann" für die Jahre 2002 oder 2003:

Autor: Mustermann
Jahr: 2002 OR 2003


Verwenden Sie Platzhalter/ Wildcards

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie ein Suchbegriff, beispielsweise ein Name, geschrieben wird, oder wenn Sie ihre Suche erweitern möchten, können Sie * und ? als Wildcard verwenden. Es ist nicht möglich, diese am Beginn eines Suchbegriffes zu verwenden.

Beispiel 1: "Biblio*" findet "Bibliothekar", "Bibliothek" oder auch "bibliothekarisch".
Beispiel 2: "Ma?er" findet "Mayer", "Maier" oder auch "Mager" und "Maler".

Sie können doppelte Anführungszeichen (") benutzen, um eine Phrasensuche durchzuführen.

Ich möchte etwas veröffentlichen. Wie gehe ich vor?
Zunächst müssen Sie sich darüber im Klaren sein, ob Sie berechtigt sind, das Dokument zu veröffentlichen.
Werden dadurch keine Urheberrechte verletzt,
  • z.B. durch Nutzung fremden geistigen Eigentums
  • oder weil Sie das Dokument schon anderweitig veröffentlicht haben (es besteht aber möglicherweise ein Zweitverwertungsrecht, siehe Open Access*)?
Wenn es sich um eine Abschlußarbeit handelt:
  • Hat der/die Hochschullehrer(in) der Veröffentlichung zugestimmt?
Weiterhin müssen Sie überlegen,
  • ob Sie das Dokument weltweit (Internet)
  • oder nur hochschulweit (Intranet) veröffentlichen wollen.

Sie sind für die Einhaltung der urheberrechtlichen Vorschriften allein verantwortlich und können ggf. bei Verstößen belangt werden.

Weiterhin werden an das Dateiformat des Dokuments gewisse Anforderungen gestellt. Empfohlen sind pdf-Dateien. Aber auch andere Formate wie doc, txt, jpg, tif, sowie mp3 und mp4 bei Anhängen, sind möglich.
Sind diese Fragen geklärt, können sich mit Ihren Wunsch an uns wenden und wir veröffentlichen das Dokument für Sie oder aber, Sie laden das Dokument selbst hoch. Dazu gehen Sie auf den Menüpunkt "Veröffentlichen".

Sie werden zunächst aufgefordert, einen Dokumenttyp auszuwählen. Direkt darunter können Sie Ihr(e) Dokument(e) hochladen. Klicken Sie anschließend auf "Abschicken". Es folgt das eigentliche Formular. Hier werden verschiedene Daten zu Ihrer Publikation (sog. Metadaten) abgefragt, die der Beschreibung in Katalogen und anderen bibliographischen Verzeichnissen dienen. Beschreiben Sie hier anhand der vorgegebenen Kategorien das Dokument, das Sie einbringen wollen. Abhängig vom Dokumenttyp sind einige der Felder Pflichtfelder und müssen also von Ihnen ausgefüllt werden. Machen Sie ansonsten so genaue Angaben wie möglich. Zum Beispiel werden erfasst:
  • Dokumentart (aus einer Liste auszuwählen)
  • der Titel Ihrer Veröffentlichung und die Sprache des Titels
  • Inhaltliche Kurzbeschreibung Ihres Dokuments
  • Datum, an dem das Dokument veröffentlicht wird (in der Regel der Tag, an dem Sie es einstellen
  • die Sprache des Dokuments (aus einer Liste auszuwählen)
Wenn Sie nicht wissen, was Sie in einem Formularfeld eintragen sollen, fahren Sie bitte mit dem Cursor über das Eingabefeld. Es wird ein erläuternder Hilfetext eingeblendet (Tooltip).
Sie können sich für eine Veröffentlichung ohne ausdrückliche Lizenz entscheiden, dann gilt allgemein das deutsche Urheberrecht. Es stehen Ihnen aber auch die Creative Commons-Lizenzen*** zur Verfügung.

Zum Abschluß der Datenerfassung werden Ihnen Ihre Eingaben noch einmal angezeigt. Sie können die Eingaben zu Ihrem Dokument gegebenenfalls korrigieren oder direkt abspeichern.

Was passiert nachdem ich mein Dokument hochgeladen habe?

Ihre Datenwerden von uns überprüft und ggf. berichtigt oder erweitert. Bei einer Abschlußarbeit müssen Sie uns dann noch auf einem Formular ("Erklärung der Absolventin/des Absolventen zur Abgabe einerAbschlußarbeit in elektronischer Form") einige rechtliche Punkte bestätigen. Mit der Einräumung des einfachen Nutzungsrechts haben Sie der Universitätsbibliothek das Recht übertragen, das übermittelte Dokument elektronisch zu speichern und in Datennetzen öffentlich zugänglich zu machen. Die Rechte zu einer weiteren Verwertung bleiben davon unberührt. Am Ende steht Ihr Dokument auf dem Publikationsserver zum Download bereit (hochschulweit oder weltweit) und ist dauerhaft archiviert.

Dies muss nicht unbedingt im Widerspruch mit der Veröffentlichung auf unserem Publikationsserver stehen. Bitte prüfen Sie auf jeden Fall, ob Ihr Vertrag eine Publikation auf unserem Publikationsserver gestattet!
Dies können Sie zum Beispiel mit Hilfe der SHERPA/ROMEO-Liste**** tun.

Haftungsausschluss

Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Webseiten kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden. Die Universitätsbibliothek übernimmt insbesondere keine Haftung für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch eine direkte oder indirekte Nutzung der angebotenen Inhalte entstehen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß für den Inhalt verlinkter Seiten ausschließlich deren Betreiber verantwortlich ist. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung dieser Informationen entstehen, haftet ausschließlich der Betreiber der Seite, auf die verwiesen wurde. Sollten Sie Kenntnis von verlinkten Seiten mit rechtswidrigen Inhalten erlangen, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen.

Dokumentation

Dieser Dokumentenserver wird auf Basis der Software OPUS4 betrieben. OPUS ist dokumentiert unter https://www.kobv.de/entwicklung/software/opus-4/.

Impressum
Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Universitätsbibliothek
Marlene-Dietrich-Allee 11
14482 Potsdam

Telefon: +49 331 6202 440
Fax: +49 331 6202 400
E-Mail: u.figge [at] filmuniversitaet.de

Die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und zugleich eine staatliche Universität.
Für die Redaktion der Website ist im Auftrag Herr Uwe Figge verantwortlich. Die Betreuung der Hard- und Software dieses Servers wird vom Kooperativen Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (KOBV) gewährleistet.

 

Datenschutzerklärung

Begriffserklärungen

*Open Access
Open Access meint den unbeschränkten und kostenlosen Zugang zu wissenschaftlicher Informationen. Unter https://open-access.net gibt es dazu umfassend Auskunft.

**URN
Der Uniform Resource Name (URN) ist eine Zeichenkette, mit dem Online-Ressourcen im Gegensatz zu URLs unabhängig vom Ort der Speicherung eindeutig und beständig identifiziert werden können. Mehr Informationen gibt dazu die Deutsche Nationalbibliothek.

***Creative Commons-Lizenzen
Creative Commons (CC) ist eine Non-Profit-Organisation, die in Form vorgefertigter Lizenzverträge eine Hilfestellung für Urheber zur Freigabe rechtlich geschützter Inhalte anbietet.Ganz konkret bietet CC sechs verschiedene Standard-Lizenzverträge an, die bei der Verbreitung kreativer Inhalte genutzt werden können, um die rechtlichen Bedingungen festzulegen. Mehr Informationen unter https://de.creativecommons.org.

****SHERPA/ROMEO-Liste
Die SHERPA/ROMEO-Liste ist eine Datenbank, die eine gute gute Orientierung darüber bietet, was die Verlage ihren Autoren erlauben. Hier können Sie als Autor*in prüfen, wie Ihr Verlag z.B. Embargo-Fristen und Zweitveröffentlichungsrechte handhabt.