Das deutsche Kleinstadt-Kino und sein junges Publikum : Eine fundamentale Wechselwirkung?

  • Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem Wechselspiel zwischen den Kinos in deutschen Kleinstädten und ihrem Publikum. Was zeichnet Kleinstadt-Kinos gegenüber großen Multiplex-Kinos in deutschen Großstädten aus und was macht die Beziehung besonders? Darüber hinaus wird erforscht, welche kulturelle Sonderrolle Kinos im ländlichen Raum neben dem Vorführen von Filmen hinaus erfüllen. EinDiese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem Wechselspiel zwischen den Kinos in deutschen Kleinstädten und ihrem Publikum. Was zeichnet Kleinstadt-Kinos gegenüber großen Multiplex-Kinos in deutschen Großstädten aus und was macht die Beziehung besonders? Darüber hinaus wird erforscht, welche kulturelle Sonderrolle Kinos im ländlichen Raum neben dem Vorführen von Filmen hinaus erfüllen. Ein besonderes Augenmerkt wird auf die Interaktion mit dem Kinonachwuchs in Form von Kindern unter 12 Jahren gelegtzeige mehrzeige weniger

Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Gerrit Gronau
URN:urn:nbn:de:kobv:po75-opus4-3503
DOI:https://doi.org/10.60529/350
Gutachter*in:Martin Hagemann, Björn Stockleben
Betreuer:Birgt Häusler
Dokumentart:Bachelorarbeit
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2023
Datum der Veröffentlichung (online):01.06.2023
Datum der Erstveröffentlichung:01.06.2023
Veröffentlichende Institution:Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Titel verleihende Institution:Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Datum der Abschlussprüfung:27.03.2023
Datum der Freischaltung:01.06.2023
GND-Schlagwort:Kino; Ländlicher Raum; Kleinstadt; Publikum; Kind
Seitenzahl:58 S.
Institute:Film- und Fernsehproduktion BA
Verstanden ✔
Diese Webseite verwendet technisch erforderliche Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie diesem zu. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.