A Taxonomy of Interaction With an Artwork in a Gallery Setting

  • The interactivity of art has grown more prevalent as a result of the numerous ways in which computing technologies have facilitated it. Interactive art evokes an active dialogue with the audience and responds to the actions of the audience. Artists are now incorporating emerging technologies into artworks to gain audiences’ active participation. Interaction based on computer vision, also known asThe interactivity of art has grown more prevalent as a result of the numerous ways in which computing technologies have facilitated it. Interactive art evokes an active dialogue with the audience and responds to the actions of the audience. Artists are now incorporating emerging technologies into artworks to gain audiences’ active participation. Interaction based on computer vision, also known as vision-based interaction, provides a convenient means for non-intrusive humancomputer interaction without requiring wearable devices. In this thesis, we study the interaction and interactivity of art. We examine different concepts of audience engagement and present design principles of interaction. The main contribution of this study is the taxonomy of vision-based interaction in which we categorize different types of vision-based interaction into gesture, gaze and facial expressions. The taxonomy also contains a list of state-of-theart and low-cost devices that can be used for developing vision-based artworks. This study is aimed at emerging and established artists who want to incorporate computer-based interactivity into their artworks. Additionally, we develop and present an interactive artwork as a practical use case of the study.zeige mehrzeige weniger
  • Interaktivität in der Kunst hat durch die zahlreichen Möglichkeiten, die die Computertechnologie bietet, an Bedeutung gewonnen. Interaktive Kunst ruft einen aktiven Dialog mit dem Publikum hervor und reagiert auf die entsprechenden Interaktionen des Publikums. Künstler*innen integrieren derzeit neue Technologien in ihre Kunstwerke, um die aktive Beteiligung des Publikums zu erreichen. DieInteraktivität in der Kunst hat durch die zahlreichen Möglichkeiten, die die Computertechnologie bietet, an Bedeutung gewonnen. Interaktive Kunst ruft einen aktiven Dialog mit dem Publikum hervor und reagiert auf die entsprechenden Interaktionen des Publikums. Künstler*innen integrieren derzeit neue Technologien in ihre Kunstwerke, um die aktive Beteiligung des Publikums zu erreichen. Die Interaktion auf Basis von Computer Vision, auch bekannt als visuelle Interaktion, bietet eine praktische Möglichkeit für eine berührungsfreien Mensch- Computer-Interaktion, ohne dass tragbare Eingabegeräte erforderlich sind. In dieser Arbeit untersuchen wir die Interaktion und Interaktivität von Kunst. Wir untersuchen verschiedene Konzepte der Publikumsbeteiligung und stellen die Gestaltungsprinzipien der Interaktion vor. Der wichtigste Beitrag dieser Studie ist die Taxonomie der blickbasierten Interaktion, in der wir die verschiedenen Arten der blickbasierten Interaktion in Gesten, Blicke und Gesichtsausdrücke kategorisieren. Die Taxonomie enthält auch eine Liste von state-of-the-art und kostengünstigen Geräten, die für die Entwicklung von blick-basierten Kunstwerken verwendet werden können. Diese Studie richtet sich an aufstrebende und etablierte Künstler*innen, die computergestützte Interaktivität in ihre Kunstwerke einbauen wollen. Zusätzlich entwickeln und präsentieren wir ein interaktives Kunstwerk als praktischen Anwendungsfall der Studie.zeige mehrzeige weniger

Dateien herunterladen

  • TariqMA.pdf
    eng

    Volltext, Zugriff nur innerhalb der Filmuniversität

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Zainab Tariq
Gutachter*in:Angela Brennecke, Lena Gieseke, Stefan Püst
Dokumentart:Masterarbeit
Sprache:Englisch
Jahr der Fertigstellung:2022
Datum der Veröffentlichung (online):05.09.2022
Veröffentlichende Institution:Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Titel verleihende Institution:Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Datum der Abschlussprüfung:27.07.2022
Datum der Freischaltung:05.09.2022
Freies Schlagwort / Tag:Blickbasierte Interaktion
GND-Schlagwort:Interaktion; Kunst; Visuelle Kommunikation; Taxonomie; Datentechnik
Seitenzahl:XII, 86 S.
Institute:Creative Technologies MA
Verstanden ✔
Diese Webseite verwendet technisch erforderliche Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie diesem zu. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.