Inszenierung einer Geschichte für Kinder im interaktiven 360° Raum am Beispiel von somewhere.gl

  • Diese Arbeit stellt inszenatorische Stilmittel und Erfahrungen des animierten Masterabschlussprojekts somewhere.gl und anderen Werken aus dem Bereich der interaktiven 360°-Erzählung für Kinder zusammen. Sie zeigt anhand von Beispielen verschiedene inszenatorische Auflösungsformen auf und zieht daraus Schlüsse für Inszenierungen von animierten 360°-Geschichten für Kinder.

Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Florian Panzer
URN:urn:nbn:de:kobv:po75-opus4-3117
Gutachter*in:Lena Gieseke, Daniel Von Westen
Dokumentart:Masterarbeit
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2022
Datum der Veröffentlichung (online):30.05.2022
Veröffentlichende Institution:Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Titel verleihende Institution:Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Datum der Abschlussprüfung:23.03.2022
Datum der Freischaltung:30.05.2022
Freies Schlagwort / Tag:360-Grad-VR
GND-Schlagwort:Virtuelle Realität; Computeranimation; Erzählforschung; Kind
Seitenzahl:55 S.
Institute:Animationsregie MA
Verstanden ✔
Diese Webseite verwendet technisch erforderliche Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie diesem zu. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.