Der Mensch ist dem Menschen sein Untergang : Die gesellschaftliche Ordnung in der Zombie-Apokalypse

  • Dem Zombiefilm als Genre wird zuweilen bescheinigt, gesellschaftspolitische Themen im Sinne der Vertragstheorie – u.a. von Vertreter*innen wie Thomas Hobbes oder Jean-Jacques Rousseau – zu reflektieren, um anhand dessen die Natur des Menschen zu ergründen. Jedoch zeigte sich in der Literaturrecherche auch, dass es dazu noch keinen allgemeinen Konsens zu geben scheint. In der vorliegenden Arbeit wird die Darstellung der Natur des Menschen im Zombiefilm auf Parallelen zur Darstellung des Naturzustands in der Vertragstheorie hin untersucht. Exemplarisch geschieht dies anhand von George A. Romeros Film Night of the Living Dead (1968) sowie des Werks Leviathan (1651) von Thomas Hobbes. Die Grundlagen bilden hierfür die Erkenntnisse aus der Literaturrecherche zu den Themenschwerpunkten rund um die menschliche Natur, dem Genre-Begriff, der Figur des Zombies, des Zombiefilms und den Hintergründen zum Weltbild Romeros. Aus der daran anschließenden Medienanalyse ging hervor, dass Parallelen zwischen Romeros Film und Hobbes' Philosophie bestehen. Es konnte aufgezeigt werden, dass für beide die Selbsterhaltung den Kern der menschlichen Natur auszumachen scheint und dass durch sie eine bürgerliche, sichere Gesellschaft gleichermaßen begünstigt, wie auch bedroht wird. Sowohl für Romero als auch für Hobbes macht für die Menschheit der Mensch selbst die größte Bedrohung aus.

Volltext Dateien herunterladen

  • GuenzelBA.pdf
    deu

    Volltext, Zugriff nur innerhalb der Filmuniversität

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Dennis Günzel
URN:urn:nbn:de:kobv:po75-opus4-2728
Gutachter*in:Stefan Winter, Anna-Sophie Philippi
Dokumentart:Bachelorarbeit
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2020
Datum der Veröffentlichung (online):10.03.2021
Veröffentlichende Institution:Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Titel verleihende Institution:Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Datum der Abschlussprüfung:25.11.2020
Datum der Freischaltung:10.03.2021
GND-Schlagwort:Zombie; Horrorfilm; Sozialvertrag; Filmanalyse
Seitenzahl:47 S.
Institute:Digitale Medienkultur BA