Mascarpone

  • Die Arbeit ist ein Werkstattbericht über die Herstellung des Hybriden-Animationsfilms "Mascarpone", welcher verschiedene Tricktechniken miteinander mischt. Verwendet wurde Compositing, Greenscreen, VFX, 3D-Previs, Rückprojektion, Stop-Motion, Cut-Out-Animation, Pixelation, Miniaturen und Setelemente in 1zu1. Analysiert und bewertet wird dieser Prozess aus Sicht der Kameraverantwortlichen.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Jana Pape
URN:urn:nbn:de:kobv:po75-opus4-2202
Gutachter:Oliver Seiter, Peter Badel
Dokumentart:Bachelorarbeit
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2016
Datum der Veröffentlichung (online):16.02.2017
Veröffentlichende Institution:Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Titel verleihende Institution:Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Datum der Abschlussprüfung:29.09.2016
Datum der Freischaltung:16.02.2017
Freies Schlagwort / Tag:Animation; Green/Blu Screen; Pixelation; Rückpro; Stop Motion
GND-Schlagwort:Animationsfilm; Compositing; Kameraarbeit
Seitenzahl:98 S.
Institute:Cinematography BA