Mobile Anwendungen in Bibliotheken

  • An der Fachhochschule Potsdam wird in einem Forschungsprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie der Einsatz mobiler Technologien, insbesondere von Augmented Reality in Öffentlichen Bibliotheken untersucht. Der Beitrag stellt das Projekt vor und bettet es in den Paradigmenwechsel der bibliothekarischen Arbeit ein.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Sabine WolfGND, Stephan BüttnerORCiDGND
URN:urn:nbn:de:kobv:525-8684
ISSN:0006-1972
Titel des übergeordneten Werkes (Deutsch):Bibliotheksdienst
Verlag:De Gruyter
Verlagsort:Berlin
Dokumentart:Wissenschaftlicher Artikel
Sprache:Deutsch
Datum der Veröffentlichung (online):20.02.2015
Jahr der Erstveröffentlichung:2015
Datum der Freischaltung:16.03.2016
GND-Schlagwort:Öffentliche Bibliothek; Mobile Telekommunikation; Social Bookmarks; Elektronische Medien; Projekt; Benutzerverhalten
Jahrgang:49
Ausgabe / Heft:1
Erste Seite:14
Letzte Seite:21
Fachbereiche und Zentrale Einrichtungen:FB5 Informationswissenschaften
FB5 Informationswissenschaften / Publikationen des FB Informationswissenschaften
DDC-Klassifikation:000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 020 Bibliotheks- und Informationswissenschaften
Lizenz (Deutsch):License LogoCC - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung
Einverstanden ✔
Diese Webseite verwendet technisch erforderliche Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie diesem zu. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.