“They are only tools” : Wie Discovery-Systeme das Erwerben und Vermitteln von Informationskompetenz verändern

  • Der Beitrag analysiert anhand der „Standards der Informationskompetenz für Studierende“ (Netzwerk für Informationskompetenz Baden-Württemberg 2006), welche Potenziale das studentische Suchverhalten in Discovery-Systemen und deren Philosophie für die Informationskompetenzvermittlung bieten. Dabei verschiebt sich der Fokus auf Schulungsinhalte, für die sich Bibliothekare die Verantwortung mit Hochschullehrenden teilen: Definition des Informationsbedarfs, Formulierung von Suchstrategien und Suchbegriffen sowie Informationsbewertung und -verarbeitung.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Sabine Rauchmann
URN:urn:nbn:de:kobv:525-4091
Titel des übergeordneten Werkes (Deutsch):Informationswissenschaft zwischen virtueller Infrastruktur und materiellen Lebenswelten : Proceedings des 13. Internationalen Symposiums für Informationswissenschaft (ISI 2013), Potsdam, 19. bis 22. März 2013 / hrsg. von Hans-Christoph Hobohm. - Glückstadt: Hülsbusch, 2013. - 502 S. ISBN 978-3-86488-035-3
Dokumentart:Konferenzveröffentlichung
Sprache:Deutsch
Datum der Veröffentlichung (online):14.03.2013
Jahr der Erstveröffentlichung:2013
Veröffentlichende Institution:Fachhochschule Potsdam
Datum der Freischaltung:18.03.2013
GND-Schlagwort:Informationskompetenz; Student; Benutzerverhalten; Recherche; Information Retrieval; Informationsvermittlung; Benutzerschulung
Fachbereiche und Zentrale Einrichtungen:Extern
DDC-Klassifikation:000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 020 Bibliotheks- und Informationswissenschaften
Sammlungen:Tagungen / Internationales Symposium für Informationswissenschaft (ISI) 2013 / ISI 2013, Einzelbeiträge
Lizenz (Deutsch):License LogoCC - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung