Datenträger und Speicherverfahren für die digitale Langzeitarchivierung

  • Wir produzieren und speichern Daten – digital kodierte Daten, die an ein physisches Medium gebunden sind. Wie sicher sind diese Daten? Können wir die Daten in 10, 100 oder 1000 Jahren noch verwenden oder droht im digitalen Zeitalter der Verlust unseres kulturellen Erbes? Welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, digitale Daten langfristig aufzubewahren und zukünftig nutzbar zu machen? Diese und andere Fragen ergeben sich mit zunehmender Bedeutung in der Gegenwart.

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Rolf Däßler
URL:https://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?gro-2/14318
Titel des übergeordneten Werkes (Deutsch):nestor Handbuch : Eine kleine Enzyklopädie der digitalen Langzeitarchivierung
Verlag:Hülsbusch / Univ.-Verl. Göttingen​
Verlagsort:Göttingen
Dokumentart:Teil eines Buches (Kapitel)
Sprache:Deutsch
Datum der Veröffentlichung (online):14.08.2023
Jahr der Erstveröffentlichung:2010
Datum der Freischaltung:17.08.2023
GND-Schlagwort:Digitale Daten; Langzeitarchivierung; Datenträger
Auflage:Version 2.3
Erste Seite:Kap. 10.6
Letzte Seite:Kap. 20.22
Fachbereiche und Zentrale Einrichtungen:FB5 Informationswissenschaften
FB5 Informationswissenschaften / Publikationen des FB Informationswissenschaften
DDC-Klassifikation:000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-SA - Namensnennung - Nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International
Einverstanden ✔
Diese Webseite verwendet technisch erforderliche Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie diesem zu. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.