Reifenmodellsystem RMOD-K: Ein Beitrag zum virtuellen Fahrzeug

  • Dieser Beitrag der Hochschule Anhalt (FH) und der gedas beschreibt ein Modellsystem mit dem Ziel, das Verhalten von Reifen auf unterschiedlichen Straßenbelägen zu berechnen. Neben der Modellierung des Reifens selbst liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Darstellung realer Straßenverhältnisse basierend auf Messungen unter Verwendung eines Millimetergitters. Simulationen im Bereich der Fahrdynamik, des Fahrkomforts bis hin zu Lebensdauertests mit virtuellen Fahrzeugmodellen können mit demDieser Beitrag der Hochschule Anhalt (FH) und der gedas beschreibt ein Modellsystem mit dem Ziel, das Verhalten von Reifen auf unterschiedlichen Straßenbelägen zu berechnen. Neben der Modellierung des Reifens selbst liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Darstellung realer Straßenverhältnisse basierend auf Messungen unter Verwendung eines Millimetergitters. Simulationen im Bereich der Fahrdynamik, des Fahrkomforts bis hin zu Lebensdauertests mit virtuellen Fahrzeugmodellen können mit dem Modellsystem RMOD-K bereits in einem frühen Stadium der Fahrzeugentwicklung durchgeführt werden.show moreshow less

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Christian Oertel, Andreas Fandre
DOI:https://doi.org/10.1007/BF03223462
Parent Title (German):In: ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift 103 (2001) 11, pp 1074-1079
Document Type:Article
Language:German
Year of Publishing:2001
Date of Publication (online):2014/01/17
Release Date:2014/01/17
First Page:1074
Last Page:1079
University Bibliography:Hochschulbibliographie
Licence (German):Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerziell, Keine Bearbeitung