Krieg ist immer dumm : Kindheit. Flucht. Neubeginn.

War is always stupid

Please always quote using this URN: urn:nbn:de:bvb:29-opus4-88058
  • Geflüchtete Kinder und Jugendliche erzählen von ihrer Heimat, über ihre Flucht und über ihr Leben in Deutschland. Einheimische Kinder ergänzen die Sicht auf ein Stück Zeitgeschehen.
  • Refugee children and youth talk about their native countries, their flight and their life in Germany. Local children add their views of current affairs.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Oliver von Flotow
URN:urn:nbn:de:bvb:29-opus4-88058
ISBN:978-3-96147-059-4
Series (Volume number):Erlanger Migrations- und Integrationsstudien (4)
Publisher:FAU University Press
Place of publication:Erlangen
Document Type:Book
Language:German
Year of Completion:2017
Embargo Date:2017/09/27
Publishing Institution:FAU University Press
Creating Corporation:Zentralinstitut für Regionenforschung
Release Date:2017/09/28
Tag:Flucht und Migration; Integration; Kindliche Prägung und Entwicklung; Kulturelle Identität; Sozial- und Gesellschaftspolitik; Zeitgeschehen
SWD-Keyword:Flüchtlingskind; Jugendlicher Flüchtling; Lebensbedingungen; Soziale Integration; Interview
Pagenumber:90 S.
Note:
Parallel erschienen als Druckausgabe bei FAU University Press, ISBN: 978-3-96147-058-7
Institutes:Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 325 Internationale Migration, Kolonisation
open_access (DINI-Set):open_access
Collections:Universität Erlangen-Nürnberg / FAU University Press
Licence (German):Creative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 3.0