Entscheidungen zur Examensvorbereitung

  • Im Jahr 1998 startete Prof. Dr. Reinhard Greger als Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Freiwillige Gerichtsbarkeit an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ein Internet-Projekt, in dem zunächst er selbst und die Mitarbeiter seines Lehrstuhls, später auch interessierte Studenten, Rechtsreferendare und Doktoranden, ausgewählte Entscheidungen mit zivil- und zivilprozessrechtlichem Schwerpunkt darstellten und kommentierten. Auf diese Weise sollten besonders ausbildungs- und examensrelevante Entscheidungen in einer leicht verständlichen Form Studierenden der Rechtswissenschaften, Rechtspraktikern und allen Interessierten gleichermaßen zugänglich gIm Jahr 1998 startete Prof. Dr. Reinhard Greger als Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Freiwillige Gerichtsbarkeit an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ein Internet-Projekt, in dem zunächst er selbst und die Mitarbeiter seines Lehrstuhls, später auch interessierte Studenten, Rechtsreferendare und Doktoranden, ausgewählte Entscheidungen mit zivil- und zivilprozessrechtlichem Schwerpunkt darstellten und kommentierten. Auf diese Weise sollten besonders ausbildungs- und examensrelevante Entscheidungen in einer leicht verständlichen Form Studierenden der Rechtswissenschaften, Rechtspraktikern und allen Interessierten gleichermaßen zugänglich gemacht werden. Die Entscheidungsbesprechungen wurden – nach Überprüfung und Freigabe durch Prof. Dr. Greger – im Internetangebot des Lehrstuhls veröffentlicht. Bis 2007 entstand so eine große Sammlung an Besprechungen von aktuellen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs, sowie – vereinzelt – des Bundesverfassungsgerichts, des EuGH und des Gemeinsamen Senats der Obersten Gerichtshöfe des Bundes. Die Sammlung wird durch die Abteilung „Klassiker des Reichsgerichts“ ergänzt, in der Entscheidungen des Reichsgerichts kommentiert wurden, die auch heute noch Ausbildungsrelevanz haben. Das vorliegende Werk dokumentiert, mit Einverständnis aller Verfasser, diese Sammlung in einem dauerhaft abrufbaren und beständigen Format. Die Sammlung wurde aus den Internetseiten generiert. Die Formatierung wurde angepasst und Hyperlinks innerhalb des Projekts wurden durch Seitenverweise ersetzt. Im Übrigen aber sind die Entscheidungsbesprechungen – von kleinen redaktionellen Korrekturen abgesehen – in ihrer Originalfassung unverändert erhalten geblieben, um dem Charakter dieses Werkes als Dokumentation gerecht zu werden. Bewusst wurden überholte Entscheidungen in der Sammlung belassen; Namen und Titel der Verfasser wurden nicht aktualisiert. Das der Sammlung vorangestellte Inhaltsverzeichnis (inhaltlich mit dem der Internetversion identisch) macht die Entscheidungsbesprechungen anhand der Zuordnung zu Rechtsgebieten für den Leser leicht zugänglich. Sofern eine Entscheidung mehrere Rechtsgebiete betrifft, ist sie im Inhaltsverzeichnis mehrfach aufgeführt. Innerhalb eines Rechtsgebiets sind die Entscheidungen nach Entscheidungsdatum geordnet. Die Idee zu dieser Dokumentation hatten die früheren wissenschaftlichen Mitarbeiter am Lehrstuhl Sven Muth und Martin Zwickel; sie haben auch deren technische Umsetzung sowie deren redaktionelle Bearbeitung übernommen.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Reinhard Greger, Sven Muth, Martin Zwickel
URN:urn:nbn:de:bvb:29-opus-12807
Document Type:Other
Language:German
Year of Completion:2009
Publishing Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Release Date:2009/03/25
SWD-Keyword:Rechtsprechung; Rechtswissenschaft
Institutes:Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät -ohne weitere Spezifikation-
Dewey Decimal Classification:Sozialwissenschaften / Recht / Recht
open_access (DINI-Set):open_access

$Rev: 13581 $