Museumsverlage in Deutschland. Bestandsaufnahme und Publikationskonzepte

  • In Deutschland gibt es eine rege Publikations- und Verlagstätigkeit von Museumsverlagen. In den meisten Fällen sind diese nicht kommerziell ausgerichtet. Die Produktpalette erstreckt sich von Katalogen über Museumsführer bis hin zu Produkten für Kinder. Diese Arbeit bietet einen Überblick über die Situation der Museumsverlage und deren Aktivitäten. Aufgrund begrenzter personeller und finanzieller Ressourcen kann das vielfältige Potenzial eines Museumsverlags oft nicht ausreichend genutzt werden. Eine Chance für kleine Museen ihre Publikationsaktivitäten zu steigern, ist daher die Kooperationen mit kommerziellen Verlagen und anderen Museen. Zukünftiges Potenzial für Museumsverlage liegt vor aIn Deutschland gibt es eine rege Publikations- und Verlagstätigkeit von Museumsverlagen. In den meisten Fällen sind diese nicht kommerziell ausgerichtet. Die Produktpalette erstreckt sich von Katalogen über Museumsführer bis hin zu Produkten für Kinder. Diese Arbeit bietet einen Überblick über die Situation der Museumsverlage und deren Aktivitäten. Aufgrund begrenzter personeller und finanzieller Ressourcen kann das vielfältige Potenzial eines Museumsverlags oft nicht ausreichend genutzt werden. Eine Chance für kleine Museen ihre Publikationsaktivitäten zu steigern, ist daher die Kooperationen mit kommerziellen Verlagen und anderen Museen. Zukünftiges Potenzial für Museumsverlage liegt vor allem in der Entwicklung des E-Publishings und neuer (Reproduktions-)Technologien. Durch Print-on-Demand haben Museumsverlage die Möglichkeit, trotz geringer Kosten eine höhere Titelanzahl im Verlagsprogramm zu führen. Eine Herausforderung besteht zudem in der medienadäquaten Weiterentwicklung traditioneller Produkte sowie in der Konzeption neuer, interaktiver Zugangsmöglichkeiten zu den Museumssammlungen, um neue Zielgruppen anzusprechen.show moreshow less
  • In Germany there are a multitude of publications and publishing activities by muse-um presses. In most cases these are not commercial. The product line-up ranges from catalogues over museum guidebooks to products for children. This article provides an overview of the situation of museum presses and their activities. Due to limited human and financial resources the diverse potential of a museum press often cannot be used adequately. One chance for small museums to increase their publishing activities is the cooperation with commercial publishing houses and other museums. Future potential for museum presses most notably lies in the development of e-publishing and new (reproduction) technologiIn Germany there are a multitude of publications and publishing activities by muse-um presses. In most cases these are not commercial. The product line-up ranges from catalogues over museum guidebooks to products for children. This article provides an overview of the situation of museum presses and their activities. Due to limited human and financial resources the diverse potential of a museum press often cannot be used adequately. One chance for small museums to increase their publishing activities is the cooperation with commercial publishing houses and other museums. Future potential for museum presses most notably lies in the development of e-publishing and new (reproduction) technologies. Through print on demand museum presses are able to carry more titles in their programmes despite lower costs. Both the media adequate development of traditional products and the conception of new, interactive access possibilities for appealing to new target groups pose a challenge.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Madeleine Winter
URN:urn:nbn:de:bvb:29-opus4-58737
ISBN:978-3-940338-26-6
Series (Volume number):Alles Buch : Studien der Erlanger Buchwissenschaft (45)
Document Type:Book
Language:German
Year of Completion:2011
Embargo Date:2015/02/05
Publishing Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Creating Corporation:Buchwissenschaft
Release Date:2015/02/27
SWD-Keyword:Buchherstellung; Museum; Verlagswesen; Wertschöpfung
Pagenumber:244
Institutes:Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie / Department Medienwissenschaften und Kunstgeschichte
Dewey Decimal Classification:Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / Publizistische Medien, Journalismus, Verlagswesen / Publizistische Medien, Journalismus, Verlagswesen
open_access (DINI-Set):open_access
Licence (German):Keine Creative Commons Lizenz - es gilt der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht

$Rev: 13581 $