Evaluation eines multimodalen Bewegungskonzeptes bei Brustkrebspatientinnen in der Nachsorge in Hinblick auf die Veränderung der Lebensqualität und die Bindung an körperliche Aktivität

Evaluation of a multimodal movement concept for breast cancer patients in after-care regarding change in quality of life and commitment to physical activity

Please always quote using this URN: urn:nbn:de:bvb:29-opus4-41708
  • Eine erfolgversprechende Nachsorgemaßnahme stellt der Rehabilitationssport dar. Das derzeit vorherrschende Forschungsdefizit in diesem Bereich ist eklatant. Entsprechend dieser Theorieposition wurde für das Indikationsfeld Brustkrebs ein multimodales Bewegungskonzept in der Nachsorge entwickelt und in Hinblick auf den Inhalt, die Dosis-Wirkungs-Beziehung und die Verhaltensänderung in Bezug zu einer Tai Chi-Bewegungskontrollgruppe evaluiert. Die statistische Bearbeitung erfolgte über das Modell der Mehrebenenanalyse (random intercept Modell). Die Interventionsgruppen erhielten ein multimodales Bewegungsprogramm. Um die Verhaltensänderung der Teilnehmerinnen in den InterventionsgruppenEine erfolgversprechende Nachsorgemaßnahme stellt der Rehabilitationssport dar. Das derzeit vorherrschende Forschungsdefizit in diesem Bereich ist eklatant. Entsprechend dieser Theorieposition wurde für das Indikationsfeld Brustkrebs ein multimodales Bewegungskonzept in der Nachsorge entwickelt und in Hinblick auf den Inhalt, die Dosis-Wirkungs-Beziehung und die Verhaltensänderung in Bezug zu einer Tai Chi-Bewegungskontrollgruppe evaluiert. Die statistische Bearbeitung erfolgte über das Modell der Mehrebenenanalyse (random intercept Modell). Die Interventionsgruppen erhielten ein multimodales Bewegungsprogramm. Um die Verhaltensänderung der Teilnehmerinnen in den Interventionsgruppen gezielt zu beeinflussen, beinhalteten die Übungsstunden unterschiedliche Wissenssequenzen und weiterführendes Informationsmaterial. Die Tai Chi-Bewegungskontrollgruppe erhielt keine spezifische Wissensvermittlung. Die Interventionsdauer betrug sechs Monate. Die Ergebnisse des primären Outcomes Lebensqualität sowie der Fatigue-Symptomatik zeigen positive Tendenzen, aber es bilden sich über die Zeit keine signifikanten Unterschiede der Interventionsgruppen zur Tai Chi-Bewegungskontrollgruppe ab. Aufschluss über die bindungsfördernde Wirkung (sekundäres Outcome) des multimodalen Bewegungskonzeptes in Bezug zur Tai Chi-Bewegungskontrollgruppe liefern die Werte des Freizeit- und des Sportindexes. Beide konstatieren einen positiven Verlauf über die Zeit in den Interventionsgruppen sowie in der Bewegungskontrollgruppe. Die Werte weisen aber keine statistische Bedeutsamkeit auf. Durch das multimodale Bewegungskonzept konnten unter den Bedingungen des Rehabilitationssports weitere Verbesserungen im physischen sowie im psychosozialen Bereich erzielt werden. Sowohl das multimodale Bewegungsprogramm als auch das Tai Chi-Bewegungsprogramm besitzen Potential, die therapiebedingten Krankheitsfolgen bei Brustkrebspatientinnen über das Rehabilitationsende hinaus zu reduzieren und die Rehabilitationserfolge zu stabilisieren.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Ivonne Rudolph
URN:urn:nbn:de:bvb:29-opus4-41708
Advisor:Klaus Pfeifer
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of Completion:2013
Publishing Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Granting Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie
Date of final exam:2013/12/17
Release Date:2014/02/11
Tag:Rehabilitationssport
SWD-Keyword:Brustkrebs, Dosis-Wirkungs-Beziehung, Lebensqualität, Rehabilitationssport, Nachsorge; breast cancer, quality of life, dose-response, after care
Institutes:Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie / Department Psychologie und Sportwissenschaft
Dewey Decimal Classification:Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Medizin und Gesundheit / Pharmakologie, Therapeutik
Künste und Unterhaltung / Sport, Spiele, Unterhaltung / Freizeitgestaltung, darstellende Künste, Sport
open_access (DINI-Set):open_access
Licence (German):Creative Commons - Namensnennung-KeineBearbeitung