Zeitabhängige Putzeffektivität einer neuen Handzahnbürste im Vergleich mit einer ADA-Referenzzahnbürste

Time dependent plaque removal efficacy of a new manual toothbrush compared to the ADA-reference toothbrush

Please always quote using this URN: urn:nbn:de:bvb:29-opus-28853
  • Ziel:Ziel dieser Studie war es, in einer professionellen Zahnputzstudie die Reinigungseffektivität zweier unterschiedlicher Handzahnbürsten (Elmex Sensitive, ADA-Handzahnbürste) in Abhängigkeit von der Putzzeit miteinander zu vergleichen. Material und Methode:An dieser einfach verblindeten, randomisierten Studie nahmen insgesamt 90 nicht zahnmedizinisch vorgebildete Probanden im Alter zwischen 18 und 35 Jahren teil. Die Studie folgte einem Cross-over-Design und bestand insgesamt aus drei verschiedenen Terminen und einer 48-stündigen Mundhygienekarenz. Zum ersten Termin erfolgten neben einer ausführlichen allgemeinen und speziellen Anamnese die Durchführung eines Plaquetests (Turesky mod.Ziel:Ziel dieser Studie war es, in einer professionellen Zahnputzstudie die Reinigungseffektivität zweier unterschiedlicher Handzahnbürsten (Elmex Sensitive, ADA-Handzahnbürste) in Abhängigkeit von der Putzzeit miteinander zu vergleichen. Material und Methode:An dieser einfach verblindeten, randomisierten Studie nahmen insgesamt 90 nicht zahnmedizinisch vorgebildete Probanden im Alter zwischen 18 und 35 Jahren teil. Die Studie folgte einem Cross-over-Design und bestand insgesamt aus drei verschiedenen Terminen und einer 48-stündigen Mundhygienekarenz. Zum ersten Termin erfolgten neben einer ausführlichen allgemeinen und speziellen Anamnese die Durchführung eines Plaquetests (Turesky mod. QHI-Index) und eines Blutungstests (BOP) sowie eine abschließende professionelle Zahnreinigung. Danach hielten die Probanden eine 48-stündige Mundhygienekarenz ein. Am zweiten Termin wurden, nach erneuter Indexerhebung, die beiden Bürsten nach dem Zufallsprinzip mittels eines Laplace-Würfels je einem Quadranten zugeteilt. Danach folgte die quadrantenweise Reinigung durch den Untersucher mit den unterschiedlichen Bürsten für 10, 20, 30, 45, 60 und 90 s. Ein zweiter Untersucher bewertete die jeweils noch verbliebene Plaque nach jedem Putzintervall analog der Indexerhebung am 1. Termin. Um noch restliche Plaque zu entfernen, wurde auch hier anschließend eine professionelle Zahnreinigung vorgenommen. In dieser Studie wurde keine Zahnpasta verwendet. Nachdem die Probanden mit einer ihnen zufällig zugeordneten Testzahnbürste in einer zwei-wöchigen Testphase für entweder 6, 9 oder 12 min pro Tag zu Hause geputzt hatten, erfolgte der dritte Termin. Hierbei fanden eine abschließende Indexerhebung durch einen der Untersucher und eine weitere Zahnreinigung statt. Danach wurden die Probanden entlassen. Die statistische Auswertung erfolgte mit SPSS 16.0, wobei die jeweiligen Restplaquewerte mit denen zu Versuchsbeginn verglichen wurden. Unterschiede zwischen den zwei Zahnbürsten wurden mit einer Varianzanalyse (ANOVA, p<0.05) verifiziert. Weiterhin wurden die beiden Testzahnbürsten auf plaquefreien Flächen der Zähne (TQHI = 0) zu jedem Putzintervall statistisch untersucht und verglichen. Hierfür wurde der Mann-Whitney-U-Test benutzt. Das statistische Signifikanzlevel wurde auf p<0.05 gesetzt. Ergebnisse:Die Ergebnisse wiesen bereits nach 10 s Putzdauer pro Quadrant einen signifikanten Unterschied (F-Test; p<0.001) zwischen beiden Bürsten nach. So erreichte die ADA-Zahnbürste eine Plaquereduktion von 53,5 %, wohingegen die Elmex Sensitive mit nur 35,78 % schlechter abschnitt. Bei längerer Putzdauer näherten sich die Bürsten zwar in ihrer Putzleistung an, jedoch war auch nach 45 s Putzen eine signifikante Differenz (F-Test; p<0.001) zu beobachten. Die ADA-Zahnbürste erreichte zu dieser Zeit mit 84 % Plaquereduktion ein besseres Ergebnis als die Elmex Sensitive mit 71 %. In den approximalen Räumen erzielten zwar beide Testzahnbürsten gute Putzergebnisse, jedoch war die Reinigung der Glattflächen wesentlich effizienter. Weiter konnte gezeigt werden, dass die ADA-Bürste nach 10 s 7 von möglichen 28 Flächen reinigte, die Elmex Sensitive dagegen mit nur 4 Flächen schlechter abschnitt. Auch nach 90 s Putzdauer konnte die Elmex Sensitive nur 16 Glattflächen reinigen, wobei die ADA-Zahnbürste ein besseres Ergebnis mit 22 Flächen aufwies. Praktische Schlussfolgerung:In dieser Untersuchung wurde nachgewiesen, dass die Reinigungseffektivität der ADA-Handzahnbürste zu jedem Zeitpunkt signifikant besser war als die der Elmex Sensitive und die Putzdauer das Putzergebnis wesentlich beeinflusst.show moreshow less
  • Purpose:The purpose of this study was, to compare the cleaning effectiveness in a professional brushing study of two different manual toothbrushes (Elmex Sensitive, ADA- Manual Toothbrush) in relation to the brushing time. Material and Methods:The study was a single–blind, randomized study, which followed a cross-over design. 90 subjects, who were not trained in dental medicine, between the age of 18 and 35, took part. The program was distributed over three appointments, and a 48-h oral hygiene waiting period. The first appointment consisted of a detailed evaluation of the oral hygiene, a plaque test (Turesky mod. QHI- Index) and the periodontal health was tested by the BOP. Afterwards thePurpose:The purpose of this study was, to compare the cleaning effectiveness in a professional brushing study of two different manual toothbrushes (Elmex Sensitive, ADA- Manual Toothbrush) in relation to the brushing time. Material and Methods:The study was a single–blind, randomized study, which followed a cross-over design. 90 subjects, who were not trained in dental medicine, between the age of 18 and 35, took part. The program was distributed over three appointments, and a 48-h oral hygiene waiting period. The first appointment consisted of a detailed evaluation of the oral hygiene, a plaque test (Turesky mod. QHI- Index) and the periodontal health was tested by the BOP. Afterwards the subjects were also asked to abstain from any oral hygienic procedures for the following 48 h. At the second appointment, after the amount of dental plaque was evaluated, both brushes were randomly assigned to a quadrant. Each quadrant was then brushed by an investigator for 10, 20, 30, 45, 60 and 90 s, whilst a second investigator valued the remaining plaque after every cleaning interval. To remove the remaining plaque another professional dental cleaning was performed. There was no toothpaste used in this study. After the subjects brushed their teeth with their randomly assigned test-brushes at home for 6, 9, or 12 min daily for a 2-week test-phase, the third appointment took place. The third appointment was another evaluation of the oral hygiene and was finished with a final professional dental cleaning. The statistical analysis was conducted with SPSS 16.0, comparing the plaque amount values to the values at the beginning of the test. Differences between the two brushes were verified with a variance analysis (ANOVA, p< 0.05). The two test-brushes were than evaluated and compared on plaque-free tooth-faces (TQHI=0). For this the Mann-Whitney U Test was used. The statistical significance level was set at p=0.05. Results:The Results showed that after just 10 s of brushing per quadrant, there was a significant difference (F-Test; p< 0.001) between both brushes. The ADA- toothbrush managed a plaque reduction of 53, 5 %, the Elmex Sensitive however only managed 35,78 %. Similar happened with longer brushing periods. Although the longer they brush the closer the effect gets, there was still a significant difference after 45 s. The ADA- toothbrush managed a 84% plaque reduction, which was the better result, as the Elmex Sensitive removed 71%. Although in the approximal spaces both test toothbrushes were effective, on the smooth sur-faces the brushing was much more efficient. It was also shown, that after 10 s the ADA-toothbrush was able to clean 7 from a possible 28 surfaces, and the Elmex Sensitive could only clean 4. Even after 90s brushing the Elmex Sensitive could only clean 16 surfaces, while the ADA had a better result with 22 surfaces. Conclusion: In this study it showed, that the ADA-toothbrush at every time was significantly better than the Elmex Sensitive. It was also shown that the brushing time vastly influenced the brushing results.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Tonia Nagler
URN:urn:nbn:de:bvb:29-opus-28853
Advisor:Matthias Pelka
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of Completion:2011
Publishing Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Granting Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Medizinische Fakultät
Date of final exam:2011/10/10
Release Date:2011/10/28
Tag:Handzahnbürste; Putzeffektivität; Putzzeit
brushing time; plaque; plaque removal efficacy; toothbrushing
SWD-Keyword:Zahnbelag; Zahnpflege
Institutes:Medizinische Fakultät / Medizinische Fakultät -ohne weitere Spezifikation-
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 61 Medizin und Gesundheit / 610 Medizin und Gesundheit
open_access (DINI-Set):open_access