Steuerung von Blechmassivumformprozessen durch maßgeschneiderte tribologische Systeme

Control of sheet-bulk metal forming processes using tailored tribological Systems

Please always quote using this URN: urn:nbn:de:bvb:29-opus4-102890
  • Steigende Anforderungen in der Industrie beispielsweise in Hinblick auf verkürzte Prozessketten, eine erhöhte Funktionsintegration oder ökologische Aspekte führen dazu, dass die konventionellen Verfahren der Blech- und Massivumformung an ihre Grenzen stoßen. Ein Lösungsansatz zur Erweiterung der Prozessgrenzen ist die Kombination beider Verfahrensklassen in der sogenannten Blechmassivumformung. Eine derartige Kombination resultiert in einem simultanen Auftreten von Bedingungen aus der Blech- und der Massivumformung. Dies führt wiederum zu einem unkontrollierten Stofffluss und einer reduzierten Bauteilqualität. Im Rahmen der Arbeit wurden globale Stoffflusssteuerungsmethoden überSteigende Anforderungen in der Industrie beispielsweise in Hinblick auf verkürzte Prozessketten, eine erhöhte Funktionsintegration oder ökologische Aspekte führen dazu, dass die konventionellen Verfahren der Blech- und Massivumformung an ihre Grenzen stoßen. Ein Lösungsansatz zur Erweiterung der Prozessgrenzen ist die Kombination beider Verfahrensklassen in der sogenannten Blechmassivumformung. Eine derartige Kombination resultiert in einem simultanen Auftreten von Bedingungen aus der Blech- und der Massivumformung. Dies führt wiederum zu einem unkontrollierten Stofffluss und einer reduzierten Bauteilqualität. Im Rahmen der Arbeit wurden globale Stoffflusssteuerungsmethoden über eine lokale Einstellung der tribologischen Bedingungen erforscht und im Hinblick auf ihre Wirksamkeit verifiziert. Um dies zu realisieren, wurden die tribologischen Wirkmechanismen der modifizierten Werkzeug- und Werkstückoberflächen identifiziert, um unabhängig vom in der Arbeit untersuchten Parameterraum, den Einsatz der Methoden für die Blechmassivumformung zu ermöglichen.show moreshow less
  • The industry is faced with a lot of requirements exemplary regarding a shortening of the process chains, a high functional integration or ecological aspects. Conventional sheet- and bulk forming operations are limited while facing such requirments. One method to meet the existing challenges is the combination of both process classes using sheet-bulk metal forming processes. Such a combination leads to a simultaneous occurance of conditions from sheet- and bulk forming operations during forming especially regarding the load conditions. These process characteristics leads to an uncontrolled material flow, in many cases yielding a reduced product quality. Within the thesis global methods toThe industry is faced with a lot of requirements exemplary regarding a shortening of the process chains, a high functional integration or ecological aspects. Conventional sheet- and bulk forming operations are limited while facing such requirments. One method to meet the existing challenges is the combination of both process classes using sheet-bulk metal forming processes. Such a combination leads to a simultaneous occurance of conditions from sheet- and bulk forming operations during forming especially regarding the load conditions. These process characteristics leads to an uncontrolled material flow, in many cases yielding a reduced product quality. Within the thesis global methods to control the material flow using local adaptions of the tribological system were analyzed and evaluated regarding their effectiveness. To realizes this, the tribological mechanisms of modified tool- and workpiece surfaces were identified. These mechanisms can be used to guarantee the applicability of the results in sheet-bulk metal forming independently from the investigated parameter range within the thesis.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Maria Löffler
URN:urn:nbn:de:bvb:29-opus4-102890
DOI:https://doi.org/10.25593/978-3-96147-134-8
ISBN:978-3-96147-134-8
Series (Volume number):FAU Studien aus dem Maschinenbau (308)
Publisher:FAU University Press
Place of publication:Erlangen
Editor:Jörg Franke, Nico Hanenkamp, Marion Merklein, Michael Schmidt, Sandro Wartzack
Referee:Marion Merklein, Kai Willner
Advisor:Marion Merklein
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Embargo Date:2019/01/09
Publishing Institution:FAU University Press
Granting Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Technische Fakultät
Date of final exam:2017/12/14
Release Date:2019/01/14
Tag:Abrasivstrahlen; Beschichtungen; Blechmassivumformprozesse; Hochvorschubfräsen; Mikroprägen; Tailored Surfaces
SWD-Keyword:Prozesssteuerung; Kaltmassivumformen; Blechumformen; Tribosystem; Oberflächenbehandlung; Schmierstoff
Pagenumber:viii, 166 S.
Note:
Parallel erschienen als Druckausgabe bei FAU University Press, ISBN: 978-3-96147-133-1
Original publication:mb.fau.de/diss
Institutes:Technische Fakultät / Department Maschinenbau
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 60 Technik / 600 Technik, Technologie
6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
open_access (DINI-Set):open_access
Collections:Universität Erlangen-Nürnberg / FAU University Press
Licence (German):Creative Commons - CC BY-NC - Namensnennung - Nicht kommerziell 4.0 International