Schulschließungen und digitaler Heimunterricht. Eine Sonderauswertung der HBSC-Studie Brandenburg 2018 („Health Behaviour in School-aged Children“) zu familiären Rahmenbedingungen im Auftrag des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

School closures and digital home schooling. A special data evaluation of the HBSC Study Brandenburg 2018 ("Health Behaviour in School-aged Children") on family conditions on behalf of the Ministry of Education, Youth and Sports of the State of Brandenburg

  • Vor dem Hintergrund der aktuellen, durch die SARS-CoV-2-Pandemie bedingten, Schulschließungen informiert diese Sonderauswertung der HBSC-Studie im Auftrag des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg über Rahmenbedingungen für digital unterstützten Heimunterricht. Es werden Befragungsdaten zur familiären Unterstützung sowie zur Verfügbarkeit von Computern und Heimarbeitsplätzen bei SchülerInnen der Jahrgangsstufen 5, 7 und 9 in Brandenburg präsentiert.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Prof. Dr. phil. Bilz, LudwigORCiD
URN:urn:nbn:de:kobv:co1-opus4-51695
Document Type:Report
Language:German
Year of Completion:2020
Release Date:2020/05/11
Tag:Brandenburg; Familiäre Unterstützung; HBSC; Heimunterricht
Brandenburg; Family support; HBSC; Home schooling
GND Keyword:Brandenburg; Digitalisierung; Homeschooling; SARS-CoV-2; Schule; Sperrung; Studie
Institutes:Fakultät 4 Soziale Arbeit, Gesundheit und Musik / FG Pädagogische Psychologie in Gesundheitsberufen
Licence (German):Keine Lizenz vergeben. Es gilt das deutsche Urheberrecht.