KIM - Kompetenzzentrum Interoperable Metadaten: Bedeutung - Ziele - Aufgaben

  • Das Kompetenzzentrum Interoperable Metadaten (KIM) ist eine Informations- und Kommunikationsplattform für Metadatenanwender und –entwickler zur Verbesserung der Interoperabilität von Metadaten im deutschsprachigen Raum. KIM informiert über die anwendungsübergreifende Integration von Metadaten und nationale und internationale Standards, berät Metadatenanwender bei der Erarbeitung von Metadatenprofilen und Metadatenstandards und bietet Dienstleistungen zur Weiterbildung an.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Mirjam Keßler
URN:urn:nbn:de:0290-opus-5738
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2008/06/10
Year of Completion:2008
Release Date:2008/06/10
GND Keyword:Metadaten; Interoperabilität; Elektronischer Datenaustausch
Themes:Erschließung, Linked Open Data, RDA
Deutsche Bibliothekartage:97. Deutscher Bibliothekartag in Mannheim 2008