• search hit 4 of 4
Back to Result List

Citizen Science auch für Bibliotheken? Mit Design Thinking zum eigenen Projekt

  • Citizen Science (CS) hat in den letzten Jahren vermehrt an Relevanz, auch in Bibliotheken, gewonnen. In der Wissenschaft wird unter diesem Label verstärkt auf Partizipation von Bürger*innen gesetzt und gemeinsam die verschiedensten Forschungsthemen bearbeitet (Übersicht siehe Plattform “Bürger schaffen Wissen”). Es existieren verschiedene Definitionen von CS (Überblick im Weißbuch Citizen Science Strategie 2030) innerhalb derer der Grad der Einbindung stark variiert von Bürgerwissenschaftler*innen sammeln Daten, laden Fotos oder Beiträge in einer App hoch, sammeln Proben, digitalisieren oder sind an der Auswertung und Veröffentlichung beteiligt. Nach Haklay (2013) kann man diese Aktivitäten in 4 Stufen von Involvement in CS-Projekte einordnen. Auch Bibliotheken beteiligen sich zunehmend an CS-Projekten oder initiieren diese. Die aktuelle Publikation "Citizen Science Skilling for Library Staff, Researchers, and the Public" liefert eine Anleitung vor allem für wissenschaftliche Bibliotheken zur Projektplanung und Durchführung sowie zum Umgang mit Forschungsdaten in diesem Kontext auf. Übergeordnet ist CS als eine Form der externen Wissenschaftskommunikation einzuordnen, die das Potential besitzt, Transparenz und Offenheit in der Wissenschaft sowie den gegenseitigen Austausch zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit zu fördern. Während die Vorstufen der Partizipation "sich informieren" zum Bildungsauftrag von Bibliotheken gehört und "die Meinung erfragen" in fast allen Bibliotheken regelmäßig erfolgt, wird Mitbestimmung oder gar die Übertragung von Entscheidungsmacht bislang kaum oder gar nicht umgesetzt. In diesem Hands-on-Lab wird eine Einführung zu CS sowie ein Überblick von CS-Projekten in Bibliotheken gegeben. In Kleingruppenarbeit soll anhand von Elementen der Kreativmethode Design Thinking ein Konzept für ein eigenes CS-Projekt entwickelt werden und diskutiert werden, ob und welche Form von CS für die jeweilige Einrichtung anwendbar ist.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Melanie E.-H. Seltmann, Linda Freyberg
URN:urn:nbn:de:0290-opus4-182590
Parent Title (German):Hands-on Lab/ Citizen Science auch für Bibliotheken? Mit Design Thinking zum eigenen Projekt (23.05.2023, 16:00 - 18:00, Konferenzraum 16)
Document Type:Conference publication (Presentation slides)
Language:German
Year of Completion:2023
Release Date:2023/05/18
Themes:Bibliothekarische Dienstleistungen, Bibliotheks-Benutzung
German Bibliothekartage / BiblioCon:111. BiblioCon
111. BiblioCon / Hands-on labs
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International
Einverstanden
Diese Webseite verwendet technisch erforderliche Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie diesem zu. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.