Die Digitalisierungsstrategie der Staatsbibliothek zu Berlin (SBB)

The Digitization Strategy of the Berlin State Library

  • Die Staatsbibliothek zu Berlin (SBB) bietet ein reiches Angebot an digitalen Ressourcen, das Interessierten weltweit den Zugang zu forschungsrelevantem Wissen und zum kulturellen Erbe über digitale Netze eröffnet. Welche Digitalisierungsstrategie verfolgt dabei eine so große und vielseitige Bibliothek? Der Vortrag bietet einen Gesamtüberblick über den Aufbau und die Ziele der Digitalen Bibliothek und zeigt die inhaltlichen Schwerpunkte auf, die sich von der Digitalisierung von einmaligem Kulturerbe für die interessierte Öffentlichkeit über die Unterstützung von Wissenschaft und Forschung bis zur Bewahrung von Inhalten vor Verlust spannt. Neben der spezifischen Vorgehensweise in Berlin geht der Vortrag auf die eingesetzten Ressourcen zur Digitalisierung ein und schildert die Durchführung innovativer technisch-methodischer Projekte.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Karl Werner Finger
URN:urn:nbn:de:0290-opus-10952
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2011/06/15
Contributing Corporation:Staatsbibliothek zu Berlin
Release Date:2011/06/15
Tag:Berlin; Digitalisierung; Staatsbibliothek; Strategie
Themes:Digitalisierung, Langzeitarchivierung
Deutsche Bibliothekartage:100. Deutscher Bibliothekartag in Berlin 2011

$Rev: 13581 $