Nach dem Studium ist vor der Weiterbildung – Weiterbildungsbedarf von Bachelor- und Master-Absolventen

Need for continuing education of bachelor's an master's degree graduates

  • Die neuen Bachelor- und Master-Studiengänge sind mittlerweile an allen deutschen Hochschulen etabliert. Die Bachelor-Studiengänge erheben den Anspruch „berufsqualifizierend“ zu sein, die Master-Studiengänge qualifizieren für Führungspositionen. Mit Blick auf die Hochschule der Medien Stuttgart, werden Inhalte des Bachelor- und Masters-Studiengangs skizziert und die Frage untersucht: „Was kommt danach? Lässt sich aus den Ausbildungsinhalten bereits ein zukünftiger Fortbildungsbedarf prognostizieren?“ Hochschulen sind aber nicht nur „Produzenten und Lieferanten“ künftiger FortbildungsteilnehmerInnen, sondern werden zunehmend selbst zu Fortbildungsanbietern. Am Beispiel der HdM wird ein Konzept vorgestellt, das Lehrveranstaltungen im Studienbetrieb und Fortbildungsangebote integriert.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Cornelia Vonhof
URN:urn:nbn:de:0290-opus-10669
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2011/06/15
Release Date:2011/06/15
Tag:Hochschule der Medien Stuttgart
GND Keyword:Bibliothekswissenschaft; Studium; Stuttgart / Fachhochschule Stuttgart - Hochschule der Medien; Weiterbildungsbedarf
Themes:Ausbildung, Fortbildung, Beruf, Berufsethik
Deutsche Bibliothekartage:100. Deutscher Bibliothekartag in Berlin 2011

$Rev: 13581 $