Bibliotheksarbeit nach Kassenlage. Anmerkungen zum politischen "Häuserkampf" in Duisburg

  • Die aktuelle Finanzkrise hat zu einer dramatischen Verschlechterung der ohnehin schwierigen Haushaltslage der meisten Kommunen in Deutschland geführt. Im Ruhrgebiet, einer seit Jahrzehnten im Strukturwandel befindlichen ehemaligen Industriezone, wirkt sich die Krise noch einmal besonders krass aus. Da die Kultur - trotz aller Bemühungen der Enquete-Kommission Kultur des Deutschen Bundestages - nach wie vor als freiwillige Aufgabe definiert wird, leiden insbesondere die Kultureinrichtungen unter den Sparzwängen. Der Vortrag analysiert die Auswirkungen dieser Rahmenbedingungen auf die Arbeit der Bibliotheken am Beispiel Duisburgs.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jan-Pieter Barbian
URN:urn:nbn:de:0290-opus-9564
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2010/04/22
Release Date:2010/04/22
Tag:Bibliotheksschließungen; Kürzung des Medienetats; Personalabbau
GND Keyword:Bibliothekspolitik; Deutschland / Enquete-Kommission Kultur in Deutschland; Finanzkrise; Kommunale Kulturpolitik
Themes:Recht, Politik, Lobbyarbeit
Deutsche Bibliothekartage:99. Deutscher Bibliothekartag in Leipzig 2010 = 4. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek

$Rev: 13581 $