Finanzkrise, Kommunalfinanzen, Kreativitaet. Ein Blick auf die Situation in Nordrhein- Westfalen und darueber hinaus

  • Die Folgen der aktuellen oder gerade ausklingenden Krise der Finanzmärkte, die mit milliardenschweren staatlichen Kreditabsicherungen gerade noch ausgependelt wurde, und die mit einer weltweiten Krise der gewerblichen Produktion einherging, äußern sich auf der gleichsam mikroökonomischen Ebene der Kommunen in einer veritablen Finanzierungskrise vieler Städte und Gemeinden. Davon ist gerade Nordrhein-Westfalen besonders betroffen, wie anhand bestimmter Indikatoren gezeigt werden kann. So genannte nicht-pflichtige Aufgaben wie die öffentlichen Bibliotheken der Kommunen werden reflexartig zur Disposition gestellt; Ausgabenreduktion verschärfen die im Vergleich mit den allgemeinen Kulturausgaben gegebene Unterfinanzierung der Bibliotheken, und könnten vor der Folie der Digitalisierung aller Information zur Beschleunigung des Strukturwandels der Bibliothekslandschaft in NRW beitragen - ein Prozess oder Szenario, das sich in der Informationsgesellschaft prinzipiell überall wiederholen könnte.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Harald Pilzer
URN:urn:nbn:de:0290-opus-9487
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2010/04/13
Release Date:2010/04/13
GND Keyword:Finanzkrise; Nordrhein-Westfalen; öffentliche Bibliothek
Themes:Recht, Politik, Lobbyarbeit
Deutsche Bibliothekartage:99. Deutscher Bibliothekartag in Leipzig 2010 = 4. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek

$Rev: 13581 $