Literaturverwaltung als Baustein im Serviceangebot der Hochschulbibliotheken

  • Das Thema Literaturverwaltung hat an den deutschen Hochschulbibliotheken in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung erfahren - dies zeigt allein schon die stark gestiegene Zahl der entsprechenden Campuslizenzen. Diese Entwicklung ist naheliegend, denn im Bereich Literaturverwaltung können Bibliotheken nicht nur als Softwarevermittler, sondern als Anbieter eines umfassenden Servicepakets auftreten. Ein solches Servicepaket stärkt letztlich auch die Rolle der Bibliothek in den konkreten Arbeitsprozessen der Studierenden und Wissenschaftler. Der Vortrag möchte einen Überblick über die Aktivitäten der Hochschulbibliotheken in diesem Bereich geben und in Form einer Best-Practice-Analyse die geeigneten Bestandteile eines solchen Servicepakets - von Softwarelizenzen über Schulungen und Support bis hin zu Schnittstellen und innovativen Anwendungen - vorstellen.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Thomas Stöber
URN:urn:nbn:de:0290-opus-8971
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2010/03/22
Release Date:2010/03/22
GND Keyword:Dienstleistungsangebot; Informationskompetenz; Literaturverwaltung <Programm>
Themes:Bibliothekarische Dienstleistungen, Bibliotheks-Benutzung
Deutsche Bibliothekartage:99. Deutscher Bibliothekartag in Leipzig 2010 = 4. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek

$Rev: 13581 $