Umgang mit Forschungsdaten - Aktivitäten der AG Forschungsdaten in der Allianz der Wissenschaftsorganisationen

  • Die Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen stellte 2008 in ihrem Strategiepapier "Digitale Information" fest, dass alle Wissenschaftseinrichtungen dringend Handlungsbedarf hinsichtlich der systematischen Sicherung, Archivierung und Bereitstellung der Forschungsdaten für die Nachnutzung durch Dritte haben. Die Allianz-Organisationen halten es dringend erforderlich Strukturen organisatorischer und technischer Art und zeitgemäße Regeln für den Umgang mit Forschungsdaten zu schaffen. Um diese Themen zu bearbeiten hat sich 2008 eine Arbeitsgruppe formiert, die sich mit organisatorischen, technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen sowie Anreizsystemen für das Management von Forschungsdaten beschäftigt. Der Vortrag gibt eine Einführung in das Thema und beschreibt die Aktivitäten der Arbeitsgruppe.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hans Pfeiffenberger
URN:urn:nbn:de:0290-opus-7406
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2009/06/16
Year of Completion:2009
Release Date:2009/06/16
Tag:Forschungsdaten
GND Keyword:Wissenschaftsorganisation; Daten
Themes:Elektronische Publikationen, elektronisches Publizieren, Forschungsdaten, Open Access
Deutsche Bibliothekartage:98. Deutscher Bibliothekartag in Erfurt 2009