Elektronische Medien: Marktangebot und Marktverhalten

  • Ein immer größerer Anteil der den Bibliotheken zur Verfügung stehenden Erwerbungsmittel wird für elektronische Medien aufgewendet. Die auf der Hand liegenden Vorteile der Online-Bereitstellung von Informationen werden im bibliothekarischen Mainstream inzwischen ex ante als rational begründbare Anschaffungsentscheidung deklariert. Wie aber entstehen Anschaffungsentscheidungen? Wie wird der Entscheidungsfindungsprozess organisiert und gesteuert? Wie intensiv werden inhaltliche und technische Qualitäten eines Online-Produktes geprüft? Kann auf eventuell vorhandene Mängel angesichts monopolistischer Strukturen überhaupt durch das Marktverhalten der Käufer Einfluss genommen werden? Auch wenn meist ein Zustand der asymmetrischen Information bei den am Auswahlprozess Beteiligten vorliegt? Professionalität, Ablauforganisation und * Checklisten * helfen weiter.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Klaus Junkes-Kirchen
URN:urn:nbn:de:0290-opus-6204
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2008/07/22
Release Date:2008/07/22
Tag:Entscheidungsprozess; Marktverhalten
GND Keyword:Elektronische Medien; Erwerbung; Homo oeconomicus
Themes:Erwerbung, Lizenzen
Deutsche Bibliothekartage:97. Deutscher Bibliothekartag in Mannheim 2008

$Rev: 13581 $