Von der formalen zur realen Einschichtigkeit der Universitätsbibliothek Mannheim - Die letzte Etappe zum Erfolg

  • Seit 10 Jahren befindet sich die UB Mannheim in einem Reorganisationsprozess, in dem versucht wurde, die seit Gründung der UB bestehende formale Einschichtigkeit praktisch umzusetzen und damit auch real einschichtig zu werden. Neben einer räumlichen Restrukturierung des Bibliothekssystems, die auf die Zusammenfassung der zahlreichen dezentralen Bibliotheksbereiche zu größeren Teilbibliotheken zielte, wurden mehrere Organisationsreformen durchgeführt, die einerseits zu einer stärkeren Vereinheitlichung der Arbeitsprozesse in den einzelnen Bibliotheken und andererseits zu einer Teambildung innerhalb der dezentralen Bibliotheksbereiche führten. In dem Vortrag wird u. a. die neue Organisationsstruktur, die seit ca. einem Jahr erprobt wird, erläutert und ihre Umsetzung bewertet. Außerdem wird der Frage nachgegangen, welche zukünftigen Schwerpunktsetzungen sich daraus für die Kernaufgaben ergeben.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christian Benz
URN:urn:nbn:de:0290-opus-5237
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2008/06/05
Release Date:2008/06/05
GND Keyword:Organisation; Restrukturierung; Universitätsbibliothek
Themes:Management, betriebliche Steuerung
Deutsche Bibliothekartage:97. Deutscher Bibliothekartag in Mannheim 2008

$Rev: 13581 $