Neue Wege wissenschaftlicher Kommunikation - der PARTHENOS Hub (Publikations- und Interaktionsplattform)

New ways in Scientific Communication - the PARTHENOS Hub (Publication and Interaction Platform)

  • Die wissenschaftliche Kommunikation hat über viele Jahre akzeptierte Wege etabliert. Traditionell wird in wissenschaftlichen Zeitschriften, Büchern und Reihen veröffentlicht. Anerkennung erhalten Wissenschaftlerinnen und Forscher über Zitationsmessungen mit Hilfe von Indices wie z. B. Hirsch-Index, Journal Impact Factor. Längst werden wissenschaftliche Erkenntnisse auch über neue Kommunikations- und Rezeptionswege verbreitet und inhaltlich diskutiert. Hier sind in erster Linie digitale Social Media Angebote wie Twitter, Wissenschaftlerkommunikationsplattformen (z. B. ResearchGate, academia.eu) und Ähnliches zu nennen. Ein großer Anteil der wissenschaftlichen Kommunikationen findet dort ohne akademische Anerkennung statt. Für wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten, Untersuchungen oder im Projektkontext wird vielfach mit erheblichen zeitlichen und finanziellen Aufwand der aktuelle Stand zu einer wissenschaftlichen oder technischen Fragestellung erforscht. Erarbeitete Inhalte werden später jedoch nur von wenigen genutzt und anschließend nur im geringen Umfang der breiten Öffentlichkeit zur Nachnutzung zugänglich gemacht. Der aktuell im EU-Projekt entwickelte PARTHENOS Hub könnte Abhilfe schaffen und eine Plattform bieten, hochaggregierte Informationen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Er wird die Möglichkeit bieten, zu einem Thema - vergleichbar mit der traditionellen Herausgeberschaft eines Sammelbandes - digital offen zugängliche Publikationen und wissenschaftliche Informationen aller Art zugänglich zu machen. Im "Editionsprozess" werden Publikationen, aber auch Originalbeiträge, Blog-Einträge und alle möglichen digitalen Dokumente und Artikel z. B. aus Repositorien verlinkt, mit Persistent Identifiern versehen und zu einer "virtuellen Ausgabe" zusammengestellt. Die Qualitätskontrolle erfolgt durch fachlich qualifizierte Editoren. Auf dem PARTHENOS Hub veröffentlicht werden die Inhalte von der Fachcommunity kommentiert und diskutiert.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Claus Spiecker
URN:urn:nbn:de:0290-opus4-37074
Parent Title (German):TK 7: lehren & unterstützen / Services für den Forschungsprozess (13.06.2018, 14:00 - 16:00 Uhr, Raum I)
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Year of Completion:2018
Release Date:2018/06/04
Tag:Digitale Geisteswissenschaft; Herausgeberschaft; Interaktionsplattform; Kommunikationsplattform; digital humanities; wissenschaftliche Kommunikation
digital humanities; editorship; interaction platform; publication platform; scientific communication
Themes:Elektronische Publikationen, elektronisches Publizieren, Forschungsdaten, Open Access
Deutsche Bibliothekartage:107. Deutscher Bibliothekartag in Berlin 2018
107. Deutscher Bibliothekartag in Berlin 2018 / Themenkreise / TK 7: lehren & unterstützen / Services für den Forschungsprozess
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International