Anwendung der Regensburger Verbundklassifikation für Regionalstudienfächer am Beispiel Chinastudien

  • Immer mehr Bibliotheken übernehmen die Regensburger Verbundklassifikation (RVK) als Instrument der klassifikatorischen Sacherschließung, darunter auch einige wissenschaftliche Bibliotheken, welche Regionalstudienfächer wie die Ostasienwissenschaften (Japan-, China- und, Koreastudien) vertreten. Für diese Fächer bringt eine Systematisierung der Bestände nach der RVK einige Herausforderungen mit sich.Die Ostasienwissenschaften entwickeln sich seit den 1970er Jahren von philologisch orientierten Fächern zu Regionalstudien, die interdisziplinär und international ausgerichtet sind. Für die Anwendung der RVK bedeutet dies, dass ein sehr breites Spektrum der Systematik - von Geschichte und Kunst bis zu Rechts- und Wirtschaftswissenschaften - verwendet werden mus S. Allerdings unterscheiden sich viele Konzepte und Kategorien bei den Ostasienwissenschaften von denen in den westlich geprägten Fächern. Dies gilt beispielsweise für die geschichtliche Epocheneinteilung oder die Definition, Auffassung und Wahrnehmung von Religion. Daher erfordern oft die Ostasienwissenschaften eine andere Herangehensweise bei der klassifikatorischen Sacherschließung und stellen die Verbundgemeinschaft vor die Herausforderung, diese Besonderheiten mit der RVK zu vereinbaren.Im Vortrag wird diese Herausforderung diskutiert. Anhand praxisbezogener Beispiele aus der Campusbibliothek der Freien Universität Berlin werden Lösungskonzepte vorgestellt. Dabei werden wichtige Themen wie Sicht der Wissenschaftler/innen, praktische Rahmbedingungen und kulturelle Unterschiede mit einbezogen. Durch diesen Vortrag möchte ich die Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen RVK-Anwendern in den Ostasienwissenschaften fördern und eine Diskussion über den Einfluss des europäischen Blicks auf die Welt für die Sacherschließung anregen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Amir Kahana
URN:urn:nbn:de:0290-opus4-36258
Parent Title (German):TK 6: erschließen & erhalten / Herausforderungen der CJK-Erschließung (12.06.2018, 13:00 - 15:00 Uhr, Project Lab)
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Year of Completion:2018
Release Date:2018/06/04
Tag:Chinastudien; RVK; Sacherschließung
Themes:Erschließung, Linked Open Data, RDA
Deutsche Bibliothekartage:107. Deutscher Bibliothekartag in Berlin 2018
107. Deutscher Bibliothekartag in Berlin 2018 / Themenkreise / TK 6: erschließen & erhalten / Herausforderungen der CJK-Erschließung
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International