Erste Schritte zur hochschulweiten Einführung der ORCID iD an der Universtität Bielefeld

  • Motiviert durch das ORCID-DE-Projekt hat sich die Universität Bielefeld dazu entschieden, in ihrem Publikationsmanagementsystem PUB den Autorenidentifikator ORCID-ID einzuführen. Ziele der ORCID-Integration an der Universtität Bielefeld sind die Verbreitung der ORCID-ID als einheitlichen Autorenidentifikator in der Wissenschaftscommunity, Unterstützung der Wissenschaftler in allen Belangen des Publizierens, Verbesserung der Services durch PushPull-Möglichkeiten via ORCID und nicht zuletzt die Verbesserung der Metadatenqualität. Für die optimale Pflege von Publikationslisten sollen die Push- und Pull-Funktionalitäten des ORCID-Services eingesetzt. Im Einzelnen bedeutet dies, dass über die ORCID-Verknüpfung Publikationsdaten aus PUB in das ORCID-Profil des Wissenschaflers exportiert werden können. Im umgekehrten Fall soll schon bei der Einreichung einer Publikation die ORCID-ID des Autors obligatorisch angegeben werden (viele Verlage haben sich dazu verpflichtet). Über die Meldung der Publikation bei crossref.org werden die Daten auch in ORCID sichtbar. Mit Hilfe eines Notification Services von ORCID werden die Daten schließlich automatisch in das Publikationsmanagementsystem der Universität eingespeist, was einen erheblichen Mehrwert und einen stark vereinfachten Pflegeaufwand für Forschende darstellt. Zukünftig soll die ORCID-ID in das Identätsmanagement der Universität aufgenommen werden. Dies würde perspektivisch auch Single-Sign-On-Dienste über diesen globalen Identifier ermöglichen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Vitali Peil, Petra Kohorst
URN:urn:nbn:de:0290-opus4-29782
Parent Title (German):TK 5: Fokus Lehre und Forschung / Identifier, Bibliometrie, Normdaten ( 01.06.2017, 09:00 - 12:00 Uhr, Raum Panorama 1 )
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Year of Completion:2017
Release Date:2017/05/23
Themes:Erschließung, Linked Open Data, RDA
Deutsche Bibliothekartage:106. Deutscher Bibliothekartag in Frankfurt am Main 2017
106. Deutscher Bibliothekartag in Frankfurt am Main 2017 / Themenkreise / TK 5: Fokus Lehre und Forschung / Identifier, Bibliometrie, Normdaten
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung