ORCID DE - Förderung der ORCID in Deutschland

  • Im Rahmen des von der DFG-geförderten Projektes „ORCID DE“ (https://dini.de/projekte/orcid-de/), das die koordinierte Implementierung der Open Researcher and Contributor ID (ORCID) zur persistenten Identifizierung von Autorinnen und Autoren an wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland zum Ziel hat, werden ORCID und die Gemeinsame Normdatei (GND) miteinander verzahnt werden. Zum einen wird es darum gehen, wie die Verlinkung zwischen bereits existierenden Identifiern erfolgen kann und zum anderen wie alle mit einer Person verlinkten Publikationen, die in der ORCID-Registry erfasst sind, mit solchen, die in Nachweissystemen wissenschaftlicher Bibliotheken in Deutschland verzeichnet sind, aggregiert und miteinander verknüpft werden können.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sarah Hartmann
URN:urn:nbn:de:0290-opus4-25235
Document Type:Conference publication (Presentation slides)
Language:German
Date of Publication (online):2016/03/24
Year of Completion:2016
Publishing Institution:Berufsverband Information Bibliothek
Release Date:2016/03/26
Tag:Autorenidentifikation; GND; Gemeinsame Normdatei; ORCID; Open Researcher and Contributor ID
Themes:Erschließung, Linked Open Data, RDA
German Bibliothekartage:105. Deutscher Bibliothekartag in Leipzig 2016 = 6. Bibliothekskongress / Themenkreis 4: Wissen organisieren und erhalten / Autorenidentifikation für wissenschaftliche Publikationen (15.03.2016, 09:00-11:00, Saal 3)
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung