Zeitschriftendatenbank – alter Wein in alten Schläuchen?

  • Vor über 30 Jahren wurde die ZDB als Instrument für die gemeinsame Katalogisierung von Zeitschriften gegründet. Mittlerweile hat sich in der bibliothekarischen Welt fast alles geändert. Ist damit ein Unternehmen wie die ZDB überflüssig geworden? Der Vortrag soll die verschiedenen Funktionen, die die ZDB im deutschen Bibliothekswesen erfüllt, beleuchten und Antworten auf die Frage geben, ob und inwieweit sie für die Dienstleistungen, die heute von Bibliotheken erbracht werden müssen, relevant und sinnvoll sind.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Ulrike Junger
URN:urn:nbn:de:0290-opus-2088
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragstext/Aufsatz)
Language:German
Date of Publication (online):2006/05/24
Contributing Corporation:Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
Release Date:2006/05/24
GND Keyword:Zeitschriftendatenbank
Themes:Erschließung, Linked Open Data, RDA
Deutsche Bibliothekartage:95. Deutscher Bibliothekartag in Dresden 2006

$Rev: 13581 $