Internationaler Dialog zur Organisationsentwicklung : Studienreise des Teams Wandel@FU-Bib der Freien Universität Berlin in die Niederlande

  • Im Mai 2019 haben wir am Bibliothekssystem der Freien Universität Berlin (FU) das umfassende Change-Projekt Wandel@FU-Bib gestartet. Mit diesem Projekt realisieren wir ausgeprägte Entwicklungs- und Veränderungsprozesse, um die Informationsinfrastruktur der FU für gegenwärtige Aufgaben und zukünftige Herausforderungen optimal aufzustellen. Dabei werden alle Organisationsaspekte in den Fokus genommen, also strategische Ausrichtung, Struktur, Prozesse, Kultur sowie Produkt- und Serviceportfolio. Das Bibliothekssystem der FU zählt zu den größten Universitätsbibliotheken Deutschlands. Mit neun kooperativ gekoppelten Bibliotheksbereichen an 13 Bibliotheksstandorten versorgt es die Angehörigen der FU mit Information und Informationsinfrastruktur. Kürzlich wurde das Center für digitale Systeme (CeDiS) mit dem Bibliothekssystem organisatorisch zusammengelegt. Das CeDiS unterstützt als Kompetenzzentrum für E-Learning, E-Research und Multimedia alle Einrichtungen der FU beim Einsatz digitaler Medien und Technologien in Forschung und Lehre. Wichtig für unseren Veränderungsprozess ist ein intensiver Austausch mit hervorragenden Bibliotheken im In- und Ausland. Aufgrund ihrer hohen Innovationskraft stellen hier verschiedene Einrichtungen in den Niederlanden besonders relevante Partner dar. Zum Beginn des Veränderungsprojekts wollten wir deswegen durch eine Studienreise* mehr über die laufenden Entwicklungen von Wissenschaftlichen Bibliotheken in den Niederlanden lernen. Speziell interessieren uns die Änderungen in Organisationsstruktur, Arbeitsweise sowie Personalmanagement und -entwicklung unter dem Eindruck der digitalen Transformation. Die Reise wurde von der Direktion des Bibliothekssystems (Andreas Brandtner und Andrea Tatai) und vom zweiköpfigen Change-Projektbüro (Martin Lee und Christina Riesenweber) durchgeführt. Die Partnerland-Initiative von Bibliothek & Information Deutschland (BID) und der Nationalbibliothek der Niederlande ist ein zusätzlicher Impuls, die Entwicklung der niederländischen Bibliotheken anhand von drei Beispielen zu studieren. Als für uns besonders interessant haben wir die Universitätsbibliotheken in Utrecht, Rotterdam und Leiden als Reiseziele ausgewählt. Dieser Reisebericht kann gerne als Einladung verstanden werden, mit uns das Gespräch und den Austausch zu den Themen Organisationsentwicklung und Change-Prozesse in Wissenschaftlichen Bibliotheken aufzunehmen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Andreas BrandtnerGND, Martin Lee, Christina RiesenweberGND, Andrea Tatai
URN:urn:nbn:de:0290-opus4-169815
Parent Title (German):BuB - Forum Bibliothek und Information
Document Type:Contribution to a Periodical
Language:German
Year of Completion:2019
Release Date:2020/02/25
Tag:Kooperation; Niederlande; Organisationsentwicklung
First Page:594
Last Page:597
Note:
Quelle: BuB 71(2019)10, S. 594-597
BuB - Forum Bibliothek und Informations:71. Jahrgang (2019) / Heft 10 (Schwerpunkt: Frankfurter Buchmesse)
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht