Ihr da oben, wir hier unten - der KOBV und seine Cloud-Bibliotheken

  • Mit der Entscheidung der vier großen Berliner Universitätsbibliotheken für das Bibliothekssystem ALMA verlagern wichtige Mitglieder des Kooperativen Bibliotheksverbundes Berlin-Brandenburg (KOBV) ihre Basisinfrastruktur in die Cloud. In dem Vortrag werden die strategischen Entscheidungen der Berliner Universitätsbibliotheken und deren Konsequenzen für die vormals regional ausgerichtete Verbundstruktur diskutiert. Welche Verbunddienstleistungen werden weiterhin benötigt, wie verändert sich die Rollenaufteilung zwischen Bibliothek, Verbund, Systemhersteller? Welche neuen kooperativen Dienste ergeben sich aus der neuen Konstellation? Wie wirkt sich die Internationalität der Cloudlösung auf Datenstrukturen und Geschäftsgänge aus? Der Vortrag greift einerseits den aktuellen Stand der KOBV-Strategiediskussion auf und fragt gleichzeitig nach dem Verhältnis von lokalen, regionalen und nationalen Besonderheiten in einer internationalen System- und Datenwelt. (Session: Berlin geht in die Cloud; Raum: St. Petersburg; 27. Mai 2015: 09:00 Uhr - 11:30 Uhr)

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Beate Rusch
URN:urn:nbn:de:0290-opus4-16895
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragstext/Aufsatz)
Language:German
Year of Completion:2015
Contributing Corporation:Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg im Zuse-Institut Berlin (ZIB)
Release Date:2015/04/21
Deutsche Bibliothekartage:104. Deutscher Bibliothekartag in Nürnberg 2015
Themes:Erschließung, Linked Open Data, RDA
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung